DGNB
pressemitteilung 01.07.2020

Johannes Kreißig ins Board of Directors des World Green Building Council gewählt

Johannes Kreißig, Geschäftsführender Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. und Geschäftsführer der DGNB GmbH, ist für die kommenden zwei Jahre in das Board of Directors des World Green Building Council (WorldGBC) gewählt worden. Das WorldGBC ist die weltweite Dachorganisation für nachhaltiges Bauen, die sich für eine Transformation der Bau- und Immobilienwirtschaft hin zu mehr Nachhaltigkeit einsetzt. Die DGNB ist der offizielle deutsche Vertreter in dem Netzwerk, in dem sich Organisationen aus rund 70 Ländern engagieren.

"Wir dürfen im Bausektor nicht aufhören, ambitioniert zu denken und zu handeln, wenn wir bei den großen globalen Herausforderungen wie dem Klimawandel die notwendigen Fortschritte machen wollen", erklärt Johannes Kreißig. "Das WorldGBC ist hierfür international eine der wichtigsten Plattformen, die wir seit Gründung der DGNB unterstützen und aktiv mitgestalten. Insofern freue ich mich, dass ich mich in den kommenden beiden Jahren wieder im höchsten strategischen Gremium der Organisation einbringen kann, um für unseren ganzheitlichen Nachhaltigkeitsansatz zu werben."

Für Kreißig ist das Engagement im Aufsichtsrat des WorldGBC seine vierte Amtszeit. Bereits von 2010 bis 2016 hatte er diese Rolle inne. Zuletzt hatte Dr. Christine Lemaitre, ebenfalls Geschäftsführender Vorstand der DGNB, das Amt übernommen.

"Johannes Kreißig ist ein wahrer Pionier der Nachhaltigkeit", sagt Cristina Gamboa, CEO des WorldGBC. "Mit seinem Engagement, seiner Expertise und seiner starken Führungsrolle, hat er sich seinen Platz in unserem Board of Directors verdient. Ich freue mich darauf, mit ihm und den anderen Mitgliedern des Boards zusammenzuarbeiten und unseren gemeinsamen Weg fortzusetzen. Wir wollen die gebaute Umwelt transformieren und die Ziele des Paris-Abkommens und der Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen erreichen."

Kreißig einer der Initiatoren der DGNB

Als Mitinitiator hat Johannes Kreißig einen maßgeblichen Anteil an der Gründung der DGNB im Jahr 2007 und der Entwicklung des gleichnamigen Zertifizierungssystems. Von Beginn an engagierte sich der diplomierte Maschinenbauer im Präsidium des Vereins, bevor er 2016 von der ehrenamtlichen Position in die Festanstellung wechselte. Er ist Geschäftsführer der DGNB GmbH – eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Vereins, der die DGNB Zertifizierung, die DGNB Akademie sowie die Bauprodukteplattform DGNB Navigator zugeordnet sind. Ein Fokus seiner Arbeit liegt in der Erschließung internationaler Märkte, insbesondere China. Seit 2018 nimmt er zusätzlich die Position des Geschäftsführenden Vorstands des DGNB e.V. ein.

Nach seinem Studium an der Universität Stuttgart und der University of Arizona arbeitete Kreißig bis 1998 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kunststoffkunde und Kunststoffprüfung (IKP) der Universität Stuttgart. Dort war er bis 2001 Leiter der Abteilung Ganzheitliche Bilanzierung. Er ist Mitgründer des Unternehmens PE International (zwischenzeitlich thinkstep, heute sphera), wo er bis 2016 in verschiedenen Positionen aktiv war, zuletzt als Vice President Building & Construction. Der gebürtige Ulmer ist Mitglied im Sachverständigenrat des Instituts Bauen und Umwelt e.V. (IBU) sowie im BAU-Kuratorium der Messe München.


Zurück

Ihr Ansprechpartner

Felix Jansen
Abteilungsleiter PR, Kommunikation und Marketing
Telefon: +49 711 722322-32
f.jansen at dgnb.de

Download

Pressemitteilung

Pressebild

Johannes Kreißig | Quelle: DGNB

Unsere Mitglieder