Kompakt­kurs Öko­bi­lan­zierung

Lernen Sie die Anwendung der Ökobilanzierung, um die Umweltwirkungen von Gebäuden zu optimieren.

Für die transparente Darstellung der Umweltwirkungen eines Gebäudes und zur Ausarbeitung von Optimierungspotenzialen braucht es eine Ökobilanz. Sie ermöglicht eine ganzheitliche Bilanzierung über den gesamten Lebenszyklus des Gebäudes, die die unterschiedlichen Phasen von der Herstellung über die Nutzung bis zum Lebensende berücksichtigt.

Im Kompaktkurs Ökobilanzierung stellen wir Ihnen praxisnahe Anwendungsfälle zum Einsatz der Lebenszyklusanalyse (LCA) vor. Sie lernen, wie sich die Auswirkungen von Gebäuden auf die Umwelt über ihren Lebenszyklus berechnen und optimieren lassen – und das unabhängig von der Nutzung bestimmter Bilanzierungstools.

Während die Methode der Lebenszyklusanalyse im Rahmen der DGNB Zertifizierung seit jeher zum Einsatz kommt, wurde diese nun auch verpflichtend im Förderprogramm "Klimafreundlicher Neubau" der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) verankert. Die Durchführung einer Ökobilanzierung wird vorausgesetzt, um als Bauherr eine Förderung in Anspruch nehmen zu können. Entsprechend ausgebildete Expertinnen und Experten sind daher zunehmend begehrt, weshalb sich durch die Qualifizierung über dieses Angebot neue Chancen für Architekturschaffende, Energieberaterinnen und Energieberater sowie andere Planende ergeben.

Veranstaltungs­details

  • Planerinnen und Planer / Fachplanerinnen und Fachplaner, die über die Lebenszyklusanalyse zielgerichtet die Umweltwirkungen von Gebäuden minimieren möchten
  • Energie-Effizienz-Experten, die ihre Kompetenz hinsichtlich der Ökobilanzierung, welche für das Förderprogramm „Klimafreundlicher Neubau" zusätzlich benötigt wird, erweitern möchten (Berechnung der Anforderungswerte für die Ökobilanz nach QNG)
  • Personen mit dem Titel DGNB Consultant oder DGNB Auditor, die sich auf die Lebenszyklusanalyse spezialisieren oder insbesondere bei der Umsetzung des DGNB Kriteriums ENV1.1 "Ökobilanz des Gebäudes" als Expertin oder Experte bei Zertifizierungsprojekten unterstützen möchten

Seminartag 1:

  • Relevanz und Methodik der Ökobilanzierung von Gebäuden
  • Überblick über aktuelle Regelungen bzw. Förderbedingungen und Verständnis der Datengrundlage für die Ökobilanzierung
  • Anwendung der Lebenszyklusanalyse für Material- und Bauteilvergleiche
  • Übersicht über unterschiedliche Tool-Anbietende zur Berechnung von Ökobilanzen
  • Übungsaufgabe zur eigenständigen Varianten-Berechnung eines Bauteilvergleichs sowie Interpretation der Ergebnisse


Seminartag 2:

  • Vergleich der Bilanzierungsregeln nach DGNB und QNG
  • Anwendung der Lebenszyklusanalyse zur Gesamt-Gebäudebilanzierung
  • Gegenüberstellung der Bilanzierungsregeln von Wohngebäuden und Nichtwohngebäuden auf Grundlage der QNG-Anforderungen 
  • Eigenständige Übung zur Test-Anwendung von LCA-Tools der Tool-Anbietenden sowie Interpretation der Ergebnisse


Seminartag 3:

  • Chancen und Möglichkeiten von Building Information Modeling (BIM) und digitalen Planungsinstrumenten für die Ökobilanzierung
  • Anwendung der Lebenszyklusanalyse in den frühen Projekt-Planungsphasen für Variantenvergleiche zur Optimierung der Bauplanung
  • Blick auf internationale Systeme zur Ökobilanzierung sowie übergeordnete Standards auf EU-Ebene
  • Grenzen der Bilanzierungsmethodik sowie Nutzen der Ökobilanzierung bei Sanierungen und im Gebäudebetrieb
  • Informationen zur optionalen Seminar-Prüfung sowie Prüfungsvorbereitung

  • Sie verstehen die Relevanz, die Grundlagen sowie die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten der Ökobilanz und erlangen den Einstieg, eigenständig Ökobilanzen für unterschiedliche Anwendungsfälle zu erstellen.
  • Als Planerin oder Planer stärken Sie Ihre Argumentations- und Entscheidungsfähigkeit im Planungsprozess und können mithilfe der richtigen Interpretation der Ökobilanz Bauherren bei Entscheidungen optimal beraten.
  • Durch eigenständige Übungen wenden Sie Ihr neu erlangtes Wissen direkt praktisch an und verinnerlichen den Umgang mit Datengrundlagen wie Environmental Product Declarations (EPDs) und möglichen Tools sowie die Nutzung von Umweltindikatoren in Datenbanken.
  • Sie erhalten einen neutralen Überblick über die gängigen Bilanzierungstools auf dem Markt und deren jeweilige Einsatzmöglichkeiten.
  • Sie können unterschiedliche Betrachtungsumfänge und -ergebnisse bezogen auf die Umweltwirkungen kritisch reflektieren und miteinander vergleichen.
  • Sie bereiten sich optimal auf die Anwendung des DGNB Kriteriums ENV1.1 im Rahmen der DGNB Zertifizierung (DGNB System Gebäude Neubau, Version 2018 und Version 2023) sowie des Nachweises der besonderen QNG-Anforderungen vor.
  • Sie kennen die relevanten internationalen und europäischen Systeme und Standards zur Ökobilanzierungsanwendung.
  • Sie erlangen umfangreiches Wissen über den Einsatz der Ökobilanzierungsmethode sowohl für Neubauten als auch für den Gebäudebestand im Zuge von Sanierungen und zur Erreichung eines klimaneutralen Betriebs.

Im Anschluss an den Kompaktkurs können Sie optional eine 30-minütige Prüfung ablegen, um künftig mit Ihrer Expertise für Ökobilanzierung auf der DGNB Website für Dritte auffindbar zu sein. Diese Qualifikation wird im Rahmen der Förderprogramme von Bund und KfW anerkannt. Mehr hierzu finden Sie unter "Hinweis für Energieeffizienz-Experten".

Die Prüfung besteht insgesamt aus 27 Fragen zum DGNB Kompaktkurs Ökobilanzierung und wird online absolviert. Die Fragen sind im Multiple-Choice-Verfahren zu beantworten. Mit einem Ergebnis von mindestens 70 Prozent schließen Sie die Prüfung erfolgreich ab. Sollten Sie diese beim ersten Versuch nicht erreichen, haben Sie einen kostenfreien Zweitversuch.

Zulassungsvoraussetzungen: Die Prüfung kann nur nach Teilnahme am Kompaktkurs Ökobilanzierung absolviert werden. Zusätzlich ist ein Nachweis über einschlägige Berufserfahrung von mindestens einem Jahr für die Zulassung zur Prüfung erforderlich.


Dauer

30 Min. an einem Prüfungstag

Veranstaltungsort

online

Preis

110 € für DGNB Mitglieder / Architektenkammer Mitglieder

160 € für DGNB Nichtmitglieder

110 € für Studierende*

Preise gelten zzgl. MwSt.
*Bitte fügen Sie Ihrer Anmeldung eine gültige Immatrikulationsbescheinigung bei.

ZU DEN PRÜFUNGSTERMINEN

Dauer

3 Seminartage (insgesamt 11 Std.)
zusätzlich bis zu 2 x 2,5 Std. für die eigenständige Bearbeitung von Übungsaufgaben

Veranstaltungsort

online

Preis

450 € für DGNB Mitglieder / Architektenkammer Mitglieder

590 € für DGNB Nichtmitglieder

330 € für Studierende*

Preise gelten zzgl. MwSt.
*Bitte fügen Sie Ihrer Anmeldung eine gültige Immatrikulationsbescheinigung bei.

Gruppen (ab 10 Personen)
Bei Gruppenbuchungen ab 10 Personen bitten wir um Kontaktaufnahme per E-Mail an ausbildung@dgnb.de.

Sie erhalten von uns eine Teilnahmebestätigung, die Ihre erlangte Expertise transparent macht.

Sie müssen keine Zulassungsvoraussetzungen erfüllen und benötigen keinerlei Vorwissen zum DGNB System oder zur Ökobilanzierung.

Lediglich für die Teilnahme an der optionalen Prüfung ist ein Nachweis über einschlägige Berufserfahrung von mindestens einem Jahr erforderlich.

Die Veranstaltung findet online per GoToMeeting statt. Sie können sich bequem mit dem Einwahllink über den Browser oder die GoToMeeting-App einloggen. Teilnehmen können Sie per Desktop-PC, Laptop, Tablet oder Smartphone.

Wir empfehlen die Nutzung eines PCs oder Laptops mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (alternativ: Headset mit Mikrofon) sowie eine stabile Internetverbindung. Sollten Sie Probleme mit der Audioqualität haben, können Sie sich zusätzlich über ein Telefon einwählen.

Ihre Einwahldaten erhalten Sie zwei bis drei Werktage vorab.

  • DGNB Weiterbildungspunkte für den Lizenzerhalt

8 Weiterbildungspunkte


  • Information

An Seminartag 1 werden in der ersten Lehreinheit zur Schaffung einer einheitlichen Wissensgrundlage aller Teilnehmenden Ausschnitte des DGNB Systemmoduls "Ökologie und Ökonomie in der Gebäudezertifizierung" wiederholt.

Die dena erkennt die im DGNB Kompaktkurs Ökobilanzierung erworbene und durch eine Prüfung nachgewiesene LCA-Qualifikation für die Energieeffizienz-Expertenliste an. Folglich ermöglicht es der Prüfungsbescheid Energieeffizienz-Experten, sich bei der dena für das Förderprogramm Klimafreundlicher Neubau mit der Zusatzqualifikation für Lebenszyklusanalysen (LCA) bei Wohn- und Nichtwohngebäuden eintragen zu lassen. Im Anschluss an die erfolgreiche Prüfung erhalten Sie das hierfür erforderliche, von der DGNB ausgefüllte Anerkennungsformular. Gemeinsam mit dem Nachweis über die bestandene Prüfung kann dieses für die Listung bei der dena eingereicht werden.

  • Unterrichtssprache

Deutsch


  • Anerkennung als Fort- und Weiterbildung

Diese Veranstaltung ist bei der dena sowie bei der Architektenkammer Baden-Württemberg zur Anerkennung als Fort- und Weiterbildung angemeldet.


  • Pausen

Je 30 Min. Kaffeepause am Vormittag und einstündige Mittagspause zwischen den Lehreinheiten


  • Max. Teilnehmeranzahl

100 Personen


  • Anmeldeschluss

4 Werktage vorab

Nächste Termine und Anmeldung

Wichtiger Hinweis zur Buchung: Bitte beachten Sie, dass jede Veranstaltungsbuchung mit dem persönlichen DGNB User Account vorgenommen werden muss. Das heißt: Buchungen können nur für die eigene Person und nicht für eine oder mehrere andere Personen durchgeführt werden. Dies ist aus technischen Gründen nicht möglich. Alle Informationen zum DGNB User Account finden Sie hier. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Kompaktkurs Ökobilanzierung

26. - 29.08.2024

Kompaktkurs Ökobilanzierung

Für die transparente Darstellung der Umweltwirkungen eines Gebäudes und zur Ausarbeitung von Optimierungspotenzialen braucht es eine Ökobilanz. Sie ermöglicht eine ganzheitliche Bilanzierung über den gesamten Lebenszyklus des Gebäudes, die die…
21. - 24.10.2024

Kompaktkurs Ökobilanzierung

Für die transparente Darstellung der Umweltwirkungen eines Gebäudes und zur Ausarbeitung von Optimierungspotenzialen braucht es eine Ökobilanz. Sie ermöglicht eine ganzheitliche Bilanzierung über den gesamten Lebenszyklus des Gebäudes, die die…
25. - 28.11.2024

Kompaktkurs Ökobilanzierung

Für die transparente Darstellung der Umweltwirkungen eines Gebäudes und zur Ausarbeitung von Optimierungspotenzialen braucht es eine Ökobilanz. Sie ermöglicht eine ganzheitliche Bilanzierung über den gesamten Lebenszyklus des Gebäudes, die die…

Prüfungstermine

20.06.2024

Prüfung Kompaktkurs Ökobilanzierung

Die Prüfung besteht insgesamt aus 27 Fragen zum DGNB Kompaktkurs Ökobilanzierung und wird online absolviert. Die Fragen sind im Multiple-Choice-Verfahren zu beantworten.
  • Zeit:
    09:30 - 10:00 Uhr
  • Preis:
    110 € Mitglied
    160 € Nichtmitglied
    110 € Student
  • Sprache: Deutsch
17.09.2024

Prüfung Kompaktkurs Ökobilanzierung

Die Prüfung besteht insgesamt aus 27 Fragen zum DGNB Kompaktkurs Ökobilanzierung und wird online absolviert. Die Fragen sind im Multiple-Choice-Verfahren zu beantworten.
  • Zeit:
    09:30 - 10:00 Uhr
  • Preis:
    110 € Mitglied
    160 € Nichtmitglied
    110 € Student
  • Sprache: Deutsch
08.11.2024

Prüfung Kompaktkurs Ökobilanzierung

Die Prüfung besteht insgesamt aus 27 Fragen zum DGNB Kompaktkurs Ökobilanzierung und wird online absolviert. Die Fragen sind im Multiple-Choice-Verfahren zu beantworten.
  • Zeit:
    09:30 - 10:00 Uhr
  • Preis:
    110 € Mitglied
    160 € Nichtmitglied
    110 € Student
  • Sprache: Deutsch
13.12.2024

Prüfung Kompaktkurs Ökobilanzierung

Die Prüfung besteht insgesamt aus 27 Fragen zum DGNB Kompaktkurs Ökobilanzierung und wird online absolviert. Die Fragen sind im Multiple-Choice-Verfahren zu beantworten.
  • Zeit:
    09:30 - 10:00 Uhr
  • Preis:
    110 € Mitglied
    160 € Nichtmitglied
    110 € Student
  • Sprache: Deutsch

Häufig gestellte Fragen zum Kompaktkurs Ökobilanzierung

Ja, das können Sie. Für den Besuch des Kurses werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Im Kurs berechnen Sie eigenständig Baumaterial- und Bauteilvergleiche über LCA anhand von Beispielen. Ein vollständiges Musterbeispiel ist nicht Bestandteil der eigenständigen Übungsaufgaben.

Ja, wenn Studierende bereits ein Jahr Berufserfahrung gesammelt haben, erfüllen sie die Voraussetzungen für die Teilnahme an der Prüfung.

Am Ende des Kompaktkurses Ökobilanzierung geben wir Ihnen Hinweise zur Prüfungsvorbereitung. Die Prüfungsfragen decken gleichermaßen alle Teile des Kurses ab. Es werden ausschließlich Inhalte abgefragt – eine Berechnung müssen Sie nicht durchführen.

Aufgrund einer Umstellung ist die Listung auf der Website der DGNB vorübergehend nicht möglich. Wir arbeiten daran, dass alle Expertinnen und Experten aus dem DGNB Kompaktkurs Ökobilanzierung in Kürze mit ihrer Kompetenz auf unserer Website dargestellt werden.

Ja, das ist erforderlich, wenn Sie den Titel DGNB Consultant oder DGNB Auditor tragen und Energieeffizienz-Experte sind.

Ja, aktuell ist das verpflichtend. Eine Vereinfachung dieses Prozesses ist im Gespräch. Mögliche Änderungen werden wir rechtzeitig kommunizieren. Unabhängig davon empfiehlt sich die Teilnahme am Kurs für Personen mit dem Titel DGNB Auditor.

Ja, der Kurs deckt sowohl Wohn- als auch Nichtwohngebäude ab.


Ihre Ansprechpersonen

Maresa Schmid

Abteilungsleiterin DGNB Akademie

Mario Schneider

Abteilungsleiter DGNB Akademie