DGNB ESG-Manager

Begleiten Sie als lizenzierter Experte die Zertifizierung nach dem DGNB System für Gebäude im Betrieb

Mit der Fortbildung zum DGNB ESG-Manager werden Sie zum akkreditierten Experten für nachhaltiges, ESG-konformes Immobilienmanagement. Sie erhalten die nötigen Kenntnisse, Bestandsgebäude systematisch und ESG-konform zu optimieren und sicher zu managen. Darüber hinaus schulen wir Ihnen umfangreiches Anwendungswissen zum DGNB System für Gebäude im Betrieb und zur Durchführung der ESG-Verifikation zur EU-Taxonomie.

Die Fortbildung findet in deutscher Sprache statt.

Lernziele und vermittelte Fähigkeiten

  • Sie erlangen umfangreiches Wissen zu den Grundlagen der DGNB Zertifizierung für Gebäude im Betrieb und den Nachweis über einen anerkannten Titel.
  • Sie lernen, die DGNB Anforderungen für einen nachhaltigen Gebäudebetrieb umzusetzen und Immobilien ESG-konform zu managen.
  • Sie lernen, die ESG-Verifikation zur EU-Taxonomie als Nachweis der Konformität von Immobilien durchzuführen und bei der DGNB zur Prüfung einzureichen.

Der Titel DGNB ESG-Manager zeichnet Expertinnen und Experten für nachhaltigen Gebäudebetrieb aus. DGNB ESG-Manager spezialisieren sich auf das Audit von Projekten nach dem DGNB System für Gebäude im Betrieb und begleiten Bestandshalter und Eigentümer über den gesamten Zertifizierungsprozess.

Das Wichtigste im Überblick

  • Asset Manager
  • Property Manager
  • Klimaschutzbeauftragte
  • CSR Manager
  • Energieberaterinnen und Energieberater
  • Nachhaltigkeitsberaterinnen und Nachhaltigkeitsberater
  • Personen mit dem Titel DGNB Consultant oder DGNB Auditor, die Projekte zur DGNB Zertifizierung für Gebäude im Betrieb betreuen bzw. auditieren möchten*


*Für Sie besteht die Möglichkeit einer vergünstigten komprimierten Ausbildung zum DGNB ESG-Manager. Alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.


Hinweis zur Prüfung: Die Online-Prüfung zur Qualifikation zum DGNB ESG-Manager erfolgt ca. zwei bis drei Wochen nach Ihrer Teilnahme am Expertenwissen „Nachhaltiges, ESG-konformes Immobilienmanagement". Mittels Multiple Choice-Fragen prüfen wir die Inhalte beider Module (Grundlagenwissen und Expertenwissen). Zum Bestehen müssen Sie mindestens 70 Prozent bei der Prüfung erreichen.

Das prüfungsvorbereitende Selbststudium umfasst je nach persönlichem Lerntyp und vorausgehendem Kenntnisstand ca. 25 Stunden.

Die Teilnahme am Grundlagenwissen (Modul 1) ist nicht zwingend verpflichtend, damit Sie die Prüfung zum DGNB ESG-Manager ablegen können. Auf Basis Ihrer Vorkenntnisse entscheiden Sie selbst, ob Sie das Modul besuchen. Zur optimalen Prüfungsvorbereitung empfehlen wir jedoch die Teilnahme.

Modul 1: Grundlagenwissen "Nachhaltiges, ESG-konformes Immobilienmanagement"

Dieser Kurs verschafft Ihnen einen Überblick über die regulatorischen Anforderungen auf nationaler und europäischer Ebene, u. a. behandeln wir den European Green Deal, die EU-Taxonomie und die Offenlegungsverordnung SFDR. Sie erhalten ein Verständnis dafür, wie Sie die Einhaltung der Compliance sicherstellen können und mögliche Risiken sicher managen. Darüber hinaus geben wir Ihnen einen Ausblick, welche positiven Effekte durch ein nachhaltiges Real Estate Management erlangt werden können, wenn Sie Bestandsgebäude systematisch und ESG-konform optimieren und managen.

  • Regulatorischer Kontext und klimabezogene Risiken
  • Auswirkungen auf die Immobilienbewertung
  • Relevanz des Gebäudesektors
  • Reporting und Ratings
  • Kennenlernen von praxisnahen Tools und Lösungen zur Erfüllung regulatorischer Anforderungen, Erreichung von Klimaneutralität im Gebäudebetrieb, Minimierung von Risiken und Dokumentation von Compliance-Indikatoren


Modul 2: Expertenwissen "Nachhaltiges, ESG-konformes Immobilienmanagement"

Dieser Kurs vermittelt Ihnen das Expertenwissen zur praktischen Anwendung von Optimierungsstrategien für Bestandsgebäude. Sie lernen, die Nachhaltigkeit im Gebäudebetrieb konsequent zu begleiten und passende Maßnahmen zu identifizieren und umzusetzen. Wir geben Ihnen das nötige Know-how und die richtigen Tools an die Hand, dies selbst über Klimaschutzfahrpläne zu steuern oder von Ihnen beauftragte Energieberater sicher zu briefen – je nach Ihrer persönlichen Ausrichtung. Als Grundlage lernen Sie, wie Sie das DGNB System für Gebäude im Betrieb sicher anwenden und für sich nutzen können.

  • Technische Anforderungen der EU-Taxonomie an Bestandsgebäude
  • Nachhaltigkeitsstrategie für Portfolios und Einzelgebäude
  • Gebäudeoptimierung für Klimaneutralität über das DGNB Rahmenwerk und den 12-Schritte-Plan
  • Technisches Monitoring: Messdatenerfassung und Betriebsoptimierung
  • DGNB System für Gebäude im Betrieb
  • Praxisbeispiel zur CO2-Bilanzierung
  • Erfolgreich einreichen und zertifizieren

  • Teilnahmebestätigungen für die von Ihnen besuchten Module in digitaler Form
     

Nach bestandener Prüfung und Unterzeichnung des Lizenzvertrags:​​​​

  • Erhalt des anerkannten Titels DGNB ESG-Manager
  • DGNB ESG-Manager Urkunde in digitaler Form
  • Listung als DGNB Zertifizierungsexperte auf der DGNB Website
  • DGNB ESG-Manager Logo in digitaler Form inkl. DGNB Style Guide für die Kommunikation Ihrer Qualifikation (z.B. für Ihre E-Mail-Signatur, Website oder Kommunikationsmaterialien)
  • Zugriff auf die DGNB System Software und die Bauprodukteplattform DGNB Navigator
  • Zugang zum exklusiven Bereich für DGNB ESG-Manager auf der Netzwerkplattform myDGNB
  • Möglichkeit zur Teilnahme am DGNB Expertentag für Ihre schnelle, kompakte und kostengünstige Weiterbildung sowie zum Austausch und Netzwerken mit anderen DGNB Zertifizierungsexperten
  • Regelmäßige Newsletter für DGNB Zertifizierungsexperten

Um sich zur Prüfung anmelden zu können, müssen Sie den Besuch des Expertenwissens "Nachhaltiges, ESG-konformes Immobilienmanagement" nachweisen. Das Absolvieren der Prüfung darf spätestens 24 Monate nach Ihrem Besuch der Veranstaltung erfolgen.

Weiterhin setzen wir voraus:

  • ein Studium im Fachbereich Bau- oder Immobilienwirtschaft, Architektur- oder Ingenieurwesen, Energie- und Umweltmanagement
    - mit einem Jahr relevanter Berufserfahrung (Master / Diplom)
    - mit drei Jahren relevanter Berufserfahrung (Bachelor)
  • oder ein Abschluss als staatlich geprüfter / anerkannter Techniker mit drei Jahren relevanter Berufserfahrung
  • oder eine abgeschlossene gewerblich-technische Berufsausbildung in der Industrie, im bauausführenden / verarbeitenden Gewerbe, Bau- oder Immobilienwirtschaft mit fünf Jahren relevanter Berufserfahrung

Anderweitig erworbene Qualifikationen erkennen wir in Einzelfällen ebenfalls an.

Um den Titel DGNB ESG-Manager aufrechterhalten zu können, besteht im Rahmen des Lizenzvertrags eine Nachweispflicht von jährlich 6 DGNB Weiterbildungspunkten.

Diese Punkte können Sie über den Besuch eines DGNB Expertentages oder der Fort- und Weiterbildungsangebote der DGNB Akademie sammeln. Mit der Einreichung und erfolgreichen Zertifizierung eines Projekts erhalten Sie ebenfalls Weiterbildungspunkte. Eine Übersicht der Angebote zum Lizenzerhalt mit den jeweiligen DGNB Weiterbildungpunkten finden Sie hier.

Ein Nachweis über die ersten Weiterbildungspunkte ist nach Unterschreiben des Lizenzvertrags erst im darauffolgenden Kalenderjahr zu erbringen. Bestehende lizenzierte DGNB Auditoren und DGNB Consultants sind von der Weiterbildungspflicht als DGNB ESG-Manager befreit. Weiterbildungspunkte für den Lizenzerhalt als DGNB Auditor und DGNB Consultant sind weiterhin zu sammeln. Die allgemeinen Lizenzierungsbedingungen finden Sie hier.

 DGNB Mitglied
Architektenkammer Mitglied
DGNB Nichtmitglied
Modul 1: Grundlagenwissen "Nachhaltiges, ESG-konformes Immobilienmanagement"225 €290 €
Modul 2: Expertenwissen "Nachhaltiges, ESG-konformes Immobilienmanagement"550 €770 €
Prüfung zum DGNB ESG-Manager290 €340 €
Gesamt1065 €1400 €

Alle Preise gelten zzgl. MwSt.

Termine und Anmeldung

DGNB ESG-Manager werden

Klicken Sie auf "Jetzt buchen", um sich über die nächsten Veranstaltungen zu informieren und Ihren Wunschtermin auszuwählen.

Oder melden Sie sich nur zur Prüfung an, wenn Sie die erforderlichen Module bereits belegt haben.

 

Jetzt buchen oder zur Prüfung anmelden

Zur komprimierten Schulung für DGNB Consultants und Auditoren

Häufig gestellte Fragen zum DGNB ESG-Manager

Im Regelfall erstreckt sich die Fortbildung zum DGNB ESG-Manager über zwei bis drei Monate. Die Teilnahme an beiden Modulen (Grundlagenwissen und Expertenwissen) sowie die anschließende Prüfung nehmen maximal insgesamt 5 Tage in Anspruch.

Die Prüfungsvorbereitung ist Teil des Expertenwissens „Nachhaltiges, ESG-konformes Immobilienmanagement". Zusätzlich erhalten Sie ca. 10 Tage vor der Prüfung weitere Hinweise zur Vorbereitung von uns. In der Prüfung werden sowohl die Inhalte des Grundlagenwissens als auch des Expertenwissens abgefragt. Der Besuch des Grundlagenwissens ist optional. Auf Basis Ihrer Vorkenntnisse entscheiden Sie selbst, ob Sie den Kurs besuchen oder nicht.

Nach erstmaligem Nichtbestehen der Prüfung zum DGNB ESG-Manager erhalten Sie einen kostenfreien Zweitversuch. Ein Drittversuch ist möglich. Für diesen berechnen wir 50 Prozent der Prüfungskosten.

Sollten Sie nicht spätestens im dritten Anlauf bestehen, haben Sie als letzte Option die Möglichkeit, eine mündliche Prüfung abzulegen. Diese findet ausschließlich auf Anfrage und in Präsenz vor Ort in der DGNB Geschäftsstelle statt. Hierfür berechnen wir die vollen Prüfungskosten.

Damit Sie den Titel DGNB ESG-Manager sowie das Logo nutzen dürfen und Projekte zur DGNB Zertifizierung einreichen können, setzen wir die Unterzeichnung eines Lizenzvertrags voraus. Die allgemeinen Lizenzierungsbedingungen finden Sie hier.

Eine Lizenzgebühr fällt nicht an. Als lizenzierter DGNB ESG-Manager haben Sie Ihre jährliche Weiterbildungspflicht zu erfüllen, um Ihre Lizenz aufrechtzuerhalten. DGNB Weiterbildungspunkte erhalten Sie über die Teilnahme an kostenpflichtigen Veranstaltungen.

Um Neubau- und Sanierungsprojekte auditieren zu dürfen, ist eine Fortbildung zum DGNB Consultant und anschließend zum DGNB Auditor notwendig.

Wenn Sie bereits Expertise hinsichtlich der aktuellen regulatorischen Anforderungen (Green Deal, EU-Taxonomie und der Offenlegungsverordnung SFDR) und möglichen Lösungen mitbringen, können Sie die Teilnahme am Grundlagenwissen überspringen. Der Besuch des Moduls Expertenwissen „Nachhaltiges, ESG-konformes Immobilienmanagement" ist jedoch verpflichtend, wenn Sie die Prüfung zum DGNB ESG-Manager ablegen möchten. Dieses behandelt den Weg zur Klimaneutralität und weitere Kriterien des DGNB Systems für Gebäude in Betrieb.

In der Prüfung fragen wir die Kursinhalte aus dem Grundlagenwissen (unabhängig von Ihrer Teilnahme) und dem Expertenwissen ab.

Als lizenzierter DGNB Consultant / DGNB Auditor haben Sie bereits eine umfassende DGNB Fortbildung absolviert und sind durch die jährliche Weiterbildungspflicht auf dem aktuellen Stand. Die zusätzliche Kompetenz, Bestandsgebäude in die Klimaneutralität zu führen, können Sie durch den Besuch des Expertenwissens „Nachhaltiges, ESG-konformes Immobilienmanagement" erlangen. Bitte beachten Sie die für DGNB Consultants und Auditoren eigens angebotenen, vergünstigten Veranstaltungen. Alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Nach dem Besuch der Veranstaltung und Unterzeichnung des Lizenzvertrags dürfen Sie den Titel DGNB ESG-Manager tragen. Eine zusätzliche Prüfung ist nicht erforderlich. DGNB Auditoren und Consultants können mit der Fortbildung zum ESG-Manager 8 Weiterbildungspunkte für den Lizenzerhalt sammeln.

Mit bestehendem Lizenzerhalt Ihres Titels DGNB Consultant (6 DGNB Weiterbildungspunkte) oder DGNB Auditor (8 DGNB Weiterbildungspunkte) ist auch Ihre Lizenz zum DGNB ESG-Manager gesichert. Die erforderlichen Weiterbildungspunkte werden also nicht addiert – trotz zwei separater Lizenzierungsbedingungen (s. Ausnahmeklauseln).

Aktuell bieten wir die Fortbildung zum DGNB ESG-Manager nur in deutscher Sprache an. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse per E-Mail an academy@dgnb.de.


Ihre Ansprechperson

Elena Zuliani

Fortbildungen und Prüfungen