DGNB
pressemitteilung 31.03.2020

Expertenwissen zum nachhaltigen Bauen für Zuhause: DGNB bietet digitale Fortbildungen

Homeoffice, weniger oder keine Präsenzmeetings, stattdessen Videokonferenzen als Standard: Die aktuelle Situation rund um das Coronavirus hat zumindest übergangsweise die Arbeitsweisen vieler Menschen grundlegend verändert. Im gleichen Zuge ist das Interesse an digitalen Wissensformaten gestiegen. Für alle, die sich in den kommenden Wochen von Zuhause aus gezielt zu den Themen des nachhaltigen Bauens informieren oder schulen lassen wollen, gibt es ab sofort ein umfangreiches Angebot. Bis Ende Juni bietet die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) rund 30 Termine an. Die Bandbreite reicht von Einführungsvorträgen zur DGNB Zertifizierung, über Infowebinare zu Themen wie klimaneutralen Gebäuden oder Circular Economy bis hin zu Seminaren und kompletten Fortbildungskursen der DGNB Akademie. Los geht es bereits ab dem 1. April.

"Im normalen Arbeitsalltag fehlt oft die Zeit, sich fokussiert mit neuen Themen zu beschäftigen. Das gilt für Architekten und Planer, für Projektentwickler und Fachleute der Immobilienwirtschaft, genauso wie für Mitarbeiter der kommunalen Planungsämter oder für bauausführende Gewerke", sagt Dr. Christine Lemaitre, Geschäftsführender Vorstand der DGNB. "Mit unseren neuen digitalen Angeboten möchten wir ihnen die Möglichkeit bieten, diese schwierige Zeit zu nutzen, um gezielt und kompakt Expertenwissen zu dem wichtigen Zukunftsthema Nachhaltigkeit aufzubauen."

Basiswissen zur DGNB und zum nachhaltigen Bauen

Eine Reihe der Angebote sind Einführungsvorträge in verschiedenste Themen rund um die DGNB. Die passenden Informationen bekommt auch, wer genauer wissen will, woran die DGNB als Europas größtes Netzwerk für nachhaltiges Bauens arbeitet, wie die DGNB Zertifizierung funktioniert oder wie sich die Bauprodukteplattform DGNB Navigator am besten nutzen lässt. Auch zu bestimmten Fachthemen, mit denen sich der Verein intensiv beschäftigt, gibt es eigene Webinare. Erklärt werden beispielsweise die Anforderungen an ein klimaneutrales Planen, Bauen und Betreiben, und auch das Themenfeld der Circular Economy steht im Fokus.

DGNB Akademie

Die Fort- und Weiterbildungsplattform DGNB Akademie hat ihre für die kommenden Monate geplanten Veranstaltungen weitgehend in digitale Formate überführt. "Dabei versuchen wir, so gut es mit der kurzen Vorbereitungszeit der digitalen Umstellung eben geht, auf die Besonderheiten eines Lernens zuhause einzugehen", sagt Lemaitre. Beispielsweise sind die einzelnen Lerneinheiten kürzer gehalten, um den geringeren Aufmerksamkeitsspannen bei einer Teilnahme vor dem heimischen PC Rechnung zu tragen. Angeboten werden neben den klassischen Fortbildungskursen zum DGNB Auditor oder Consultant sowie dem "DGNB Grundlagenwissen" auch eine Reihe neuer Seminare oder Kompaktschulungen, so etwa zur Ökobilanzierung oder zur Anwendung von Tools zur CO2-Bilanzierung von Gebäuden.

Eine Übersicht über alle digitalen Wissensangebote der DGNB gibt es online unter www.dgnb.de/webinare. Dort gibt es auch die Möglichkeit zur Anmeldung. Viele der Online-Veranstaltungen sind kostenlos. DGNB Mitglieder erhalten bei den Angeboten der DGNB Akademie jeweils Sonderkonditionen. Mehr zur DGNB Akademie, auch zu den geplanten Veranstaltungen im zweiten Halbjahr, findet man unter www.dgnb-akademie.de.


Zurück

Ihr Ansprechpartner

Felix Jansen
Abteilungsleiter PR, Kommunikation und Marketing
Telefon: +49 711 722322-32
f.jansen at dgnb.de

Download

Pressemitteilung

Pressebild

DGNB Webinare | Quelle: DGNB

Pressebild

Dr. Christine Lemaitre, Geschäftsführender Vorstand der DGNB | Quelle: DGNB

Unsere Mitglieder