Barrierefreiheit: praxisnah planen und bauen

Die DIN 18040 ist die Grundnorm für barrierefreies Planen und Bauen. Sie regelt die Barrierefreiheit von Gebäuden, um diese für Menschen mit Behinderung ohne Hindernis und ohne fremde Hilfe erreichbar und nutzbar zu gestalten.
Wie ist die Norm richtig zu interpretieren? Wie plant und baut man bedarfsgerecht? Und wie kann Barrierefreiheit auch architektonisch ansprechend umgesetzt werden? Anhand von Beispielen aus dem Wohnungsbau sowie öffentlich zugänglichen Gebäuden geben Ihnen die Referentinnen clevere und kreative Ideen sowie Lösungsansätze an die Hand. Sie erfahren, wie Sie die Flächeneffizienz in Wohnbauten im Kontext des bedarfsgerechten Bauens und der jeweiligen Nutzung im Blick behalten. Zudem lernen Sie mehr über die funktionalen Zusammenhänge und Anforderungen der DIN-Norm, deren Ursprung und Nutzen und wie Sie diese im Projekt erfolgreich umsetzen.

Veranstaltungs­details

Dauer

1 Seminartag (3,5 Std.)

Veranstaltungsort

online

Preis

150 € für DGNB Mitglieder / Architektenkammer Mitglieder

195 € für DGNB Nichtmitglieder

Preise gelten zzgl. MwSt.
 

  • Ursula Fuss, c.f. Architekten

Ursula Fuss ist studierte Architektin. Mit ihrem Architekturbüro c.f. Architekten in Frankfurt am Main hat sie sich auf barrierefreie Architekturkonzepte spezialisiert. Ihre persönliche Erfahrung – seit einem Unfall 1993 querschnittsgelähmt und Rollstuhlfahrerin – bringt sie dabei intensiv in ihre beratende Arbeit ein. Darüber hinaus ist sie Preisrichterin und Sachberaterin für Barrierefreiheit bei verschiedenen Architekturwettbewerben und war Mitglied im VDI-Fachausschuss Barrierefreie Lebensräume.

Von 2002 bis 2004 war sie Mitglied des Vorstandes der BDA-Gruppe Frankfurt am Main und hatte bis 2014 verschiedene Lehraufträge im Zusammenhang mit Barrierefreiheit an Universitäten und Hochschulen in Deutschland inne.


  • Angelika Bandke, DGNB GmbH

Angelika Bandke ist Senior Beraterin für Serienzertifizierung und allgemeine Fragen zur Zertifizierbarkeit bei der DGNB. Bereits seit 2009 ist sie dort in unterschiedlichen Geschäftsbereichen, in der DGNB Akademie, der Entwicklung des DGNB Systems und nun in der DGNB Zertifzierungsstelle, tätig. Nach Abschluss ihres Architekturstudiums arbeitete sie zuvor 12 Jahre als Architektin bei Kieferle & Partner sowie Nicklas Projektentwicklung in Stuttgart.

Sie erhalten von uns eine Teilnahmebestätigung.

Die Veranstaltung findet online per GoToMeeting statt.  Sie können sich bequem mit dem Einwahllink über den Browser oder die GoToMeeting-App einloggen. Teilnehmen können Sie per Desktop-PC, Laptop, Tablet oder Smartphone.

Wir empfehlen die Nutzung eines PCs oder Laptops mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (alternativ: Headset mit Mikrofon) sowie eine stabile Internetverbindung. Sollten Sie Probleme mit der Audioqualität haben, können Sie sich zusätzlich über ein Telefon einwählen.

Ihre Einwahldaten erhalten Sie zwei bis drei Werktage vorab.

  • DGNB Weiterbildungspunkte für den Lizenzerhalt

4 Weiterbildungspunkte

  • Unterrichtssprache

Deutsch


  • Anerkennung als Fort- und Weiterbildung

Diese Veranstaltung wird bei der Architektenkammer Baden-Württemberg zur Anerkennung als Fort- und Weiterbildung eingereicht.


  • Pausen

60 Minuten Pause zwischen den Lehreinheiten


  • Max. Teilnehmeranzahl

40 Personen


  • Anmeldeschluss

4 Werktage vorab

Nächste Termine und Anmeldung

Derzeit gibt es keine (weiteren) buchbaren Termine.

Zurück zur Übersicht "Biodiversität & Mensch"


Ihre Ansprechperson

Eda Yilmaz

Seminare und Hochschulkooperationen