DGNB
Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Suchen und filtern:

Alle Filter zurücksetzen

Folgende 312 Pressemitteilungen entsprechen Ihrer Auswahl:

Sortieren nach:
  • 09. Dezember 2021

    DGNB Akademie stellt Seminarangebot zum nachhaltigen Bauen für 2022 vor

    Der Bedarf an Expertenwissen rund um die breite Themenvielfalt des nachhaltigen Bauens nimmt in allen Teilen der Bau- und Immobilienwirtschaft zu. Geeignete Angebote bietet die Fort- und Weiterbildungsplattform der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen, die DGNB Akademie. Diese hat jetzt ihr Jahresprogramm für 2022 veröffentlicht. Im Fokus stehen die Themenfelder Klimaneutrale Gebäude, Circular Economy, Biodiversität und Urbane Zukunft. Auch Termine für die Qualifizierung zum DGNB Auditor und Consultant stehen bereits fest.   Mehr

  • 03. Dezember 2021

    Deutscher Nachhaltigkeitspreis Architektur für "Einfach Bauen"

    Das Projekt "Einfach Bauen" im bayerischen Bad Aibling wurde mit Deutschlands renommiertestem Architekturpreis für Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Die Jury sieht in dem Projekt einen wichtigen Impulsgeber für die Planungsbranche und die Bauindustrie mit dem Potenzial, eine neue Bauentwicklung auch im Zusammenhang mit der Kreislaufwirtschaft zu starten. Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Architektur wurde in diesem Jahr zum neunten Mal gemeinsam von der DGNB und der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. vergeben. Die Preisverleihung fand heute im Rahmen des 14. Deutschen Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf statt.   Mehr

  • 25. November 2021

    Klarer Fokus auf Nachhaltigkeit und gute Ansätze im Bauen: DGNB begrüßt neuen Koalitionsvertrag

    Für die DGNB enthält der jetzt vorgestellte Koalitionsvertrag der künftigen Bundesregierung viele gute Ansätze. Hierzu zählt unter anderem die Einführung des neuen Ministeriums für Bauen und Wohnen. Die sektorübergreifende Fokussierung auf die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz mache sich nach Einschätzung der Non-Profit-Organisation auch bei den baurelevanten Themen positiv bemerkbar. Wichtig sei es, dass die Politik bei der Umsetzung ihrer Vorhaben im engen Schulterschluss mit den Experten aus der Praxis zusammenarbeite, um nicht unnötig Zeit zu verlieren.   Mehr

  • 17. November 2021

    Internationale Architekturpreise im Rahmen der Weltklimakonferenz COP26 verliehen

    Gleich zwei Preisverleihungen fanden unter Mitwirkung der DGNB in der vergangenen Woche im Zuge der Weltklimakonferenz COP26 statt. Der Building Sense Now Global Award ging an die indische Architektin Anupama Kundoo. Sie wurde für ihr Engagement für eine klima- und kulturgerechte Bauweise geehrt. Bei den Green Solutions Awards 2020-21 konnten sich gleich acht Projekte als Sieger durchsetzen. Die Kategorie „Sustainable Infrastructure“ entschied der Mehr.Wert.Pavillon in Heilbronn für sich. Vier der weiteren Gewinnerprojekte kommen aus Frankreich, sowie jeweils eines aus Spanien, Italien und Luxemburg.   Mehr

  • 10. November 2021

    DGNB veröffentlicht Studie zu CO2-Emissionen von Bauwerken

    Im Rahmen einer Studie hat die DGNB 50 zertifizierte Gebäude hinsichtlich ihres CO2-Fußabdrucks ausgewertet. Ein zentrales Ergebnis: Gut ein Drittel aller Treibhausgasemissionen eines Gebäudes entstehen vor der tatsächlichen Nutzung – bei der Herstellung und Errichtung. Die Hebel zur Reduktion dieser verbauten CO2-Emissionen liegen unter anderem in der Bauweise, den Bauteilen mit großer Masse und der Nutzungsdauer der Baustoffe. Die Studie liefert Planenden und Auftraggebenden konkrete Benchmarks für ihre eigenen Bauprojekte. Folgestudien sind bereits in Planung.   Mehr

  • 28. Oktober 2021

    Casa Rossa, Einfach Bauen und Recyclinghaus sind die Finalisten beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis Architektur

    Drei Gebäude haben es im Wettbewerb um Deutschlands renommiertesten Preis für nachhaltige Bauprojekte in die finale Auswahl geschafft: Casa Rossa in Chemnitz, das Projekt "Einfach Bauen" im bayrischen Bad Aibling und das Recyclinghaus in Hannover. Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Architektur zeichnet zum neunten Mal Gebäude aus, die transformative Wirkung, Innovation und herausragende gestalterische Qualität verbinden. Der Preis wird am 3. Dezember 2021 gemeinsam von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. und der DGNB in Düsseldorf vergeben.   Mehr

  • 08. Oktober 2021

    Mehr Fördermittel für nachhaltige Gebäude mit DGNB Zertifizierung

    Die Fördermöglichkeiten von Nachhaltigkeitsleistungen für Wohngebäude in Deutschland sind seit Juli 2021 deutlich umfangreicher geworden. So wurde im Rahmen der neuen Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) eine spezielle Nachhaltigkeitsklasse (NH-Klasse) eingeführt. Die aktuellen Zertifizierungssysteme der DGNB dienen hierbei als offizielle Nachweisverfahren. Der mögliche Förderbonus ist gebäudeindividuell und richtet sich nach der Anzahl der Wohneinheiten sowie den tatsächlich erbrachten Leistungen. Gebäude, die den Prozess erfolgreich durchlaufen, erhalten zusätzlich zum DGNB Zertifikat das vom Bund eingeführte "Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude“.   Mehr

  • 06. Oktober 2021

    Für mehr Nachhaltigkeit im Bauen in Europa: DGNB startet Partnerschaft in Kroatien

    Die DGNB und das Croatia Green Building Council (CGBC) haben in dieser Woche in Zagreb einen Partnerschaftsvertrag unterzeichnet. Im Fokus steht die Adaption des DGNB Zertifizierungssystems an die lokalen Anforderungen in Kroatien. Zudem soll CGBC perspektivisch bei Projekten vor Ort als eigenständige Zertifizierungsstelle agieren. Auch bei der Ausbildung von Experten für nachhaltiges Bauen arbeiten die beiden Non-Profit-Organisationen eng zusammen. Nach Dänemark, Österreich, der Schweiz und Spanien ist Kroatien das fünfte europäische Land, in dem die DGNB mit einem Systempartner strategisch zusammenarbeitet.   Mehr

  • 22. September 2021

    DGNB als Anlaufstelle zu allen Nachhaltigkeitsthemen auf der Expo Real

    Wenn die Expo Real in München am 11. Oktober 2021 startet, ist auch die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. als Aussteller mit dabei. Anders als bei den letzten Ausgaben der Immobilien- und Investorenmesse präsentiert sich Europas größtes Netzwerk für nachhaltiges Bauen diesmal mit einem eigenen Auftritt. Zu finden ist die DGNB an Stand C1.510. Dort können sich Besucher unter anderem über die ESG-Verifikation zur EU-Taxonomie und das Zertifizierungssystem für Sanierungen informieren. Die neuen Fördermöglichkeiten für Nachhaltigkeitsleistungen im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) stehen ebenfalls im Fokus. Zudem gibt es den frisch fertiggestellten Zertifizierungsreport der DGNB, den Interessierte auch digital oder in gedruckte Form kostenfrei anfordern können.   Mehr

1/35

Ihr Ansprechpartner

Felix Jansen
Abteilungsleiter PR, Kommunikation und Marketing
Telefon: +49 711 722322-32
f.jansen at dgnb.de

Anmeldung

Presseverteiler

Melden Sie sich als Medienvertreter für den DGNB Presseverteiler an und bleiben Sie über alles Wissenswerte rund um die DGNB informiert.

Jetzt anmelden
Unsere Mitglieder