Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte drücken Sie auf den „OK“-Button, wenn Sie unsere Seite anschauen wollen. Die Speicherung von Cookies können Sie in Ihren Browsereinstellungen unterbinden.

OK
DGNB
29.09.2008

Nachhaltigkeit als zentrales Thema auf der Expo Real 2008

Stuttgart/München, September 2008. Aktuelle Informationen und Wissenswertes zur Nachhaltigkeit präsentiert die Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen DGNB bei der Expo Real in München. Die vor gut einem Jahr gegründete Gesellschaft setzt bei der 11. Internationalen Fachmesse für Gewerbeimmobilien ein Zeichen für hochwertiges Bauen ‚Made in Germany’ - weltweit. "Als Leitmesse der Immobilienbranche ist die Expo Real für unsere Arbeit von zentraler Bedeutung", betont Anna Braune, Geschäftsstellenleiterin der DGNB. „Wir spüren das starke Interesse des Marktes an Zertifikaten für nachhaltiges Bauen und freuen uns, am Messestand über die Entwicklung des deutschen Gütesiegels zu berichten."

Vom 6. - 8. Oktober wird die Neue Messe München zur Plattform aller wichtigen Immobilienmärkte. Über 20.000 Besucher aus mehr als 70 Ländern werden an den drei Tagen erwartet. Die DGNB ist mit der Bundesarchitektenkammer BAK auf einem Gemeinschaftsstand vertreten (Halle C3, Stand 132). Die Messe steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit und dazu passend haben die Partner ein attraktives Programm mit Projekt- und Fachvorträgen auf die Beine gestellt. Präsentiert werden wirtschaftliche und zukunftsorientierte Lösungen für nachhaltige Immobilien. Zudem zeigen DGNB und BAK, dass sich Nachhaltigkeit auch ganz praktisch umsetzen lässt: Der Messestand besteht ausschließlich aus recycelten Materialien, die bereits an anderen Standorten im Einsatz waren.

Auch außerhalb des Standes ist die DGNB gut vertreten: Insgesamt sind unter den Ausstellern über 50 Mitglieder mit von der Partie. DGNB und BAK werden bei ihrem Messeauftritt unter anderem von den DGNB Mitgliedern Hansgrohe AG, Lindner AG und sto AG unterstützt.

Außerdem ist die DGNB an zwei Preisverleihungen beteiligt. Als Novum auf der Expo Real wird dieses Jahr zum ersten Mal der Green Thinker Award vergeben. Die Messe hat den Preis mit der niederländischen Fachzeitung Property EU ins Leben gerufen, der an den ‚nachhaltigsten Entwickler in Europa’ gehen soll. Verliehen wird die Auszeichnung am 7. Oktober, 18 Uhr, von der Jury-Vorsitzenden Anna Braune, der Geschäftsstellenleiterin der DGNB. Mit dem Preis sollen grüne Vordenker der europäischen Immobilienwirtschaft gewürdigt werden.

Ebenso ist die DGNB an der Verleihung des Prime Property Awards von Union Investment beteiligt. Als Mitglied der Jury begutachtet DGNB Präsident Prof. Dr.-Ing. Werner Sobek die insgesamt 90 eingereichten Immobilienprojekte aus 18 Ländern. Der seit 2001 bestehende Award zeichnet in diesem Jahr erstmals die ‚besten nachhaltigen Immobilieninvestments’ aus. Die begehrte Auszeichnung wird am 7. Oktober im Rahmen der ‚Sustainable Investment Conference’ auf der Expo Real verliehen.


Zurück

Ihr Ansprechpartner

Felix Jansen
Abteilungsleiter PR und Kommunikation
Telefon: +49 711 722322-32
f.jansen at dgnb.de

Unsere Mitglieder