Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte drücken Sie auf den „OK“-Button, wenn Sie unsere Seite anschauen wollen. Die Speicherung von Cookies können Sie in Ihren Browsereinstellungen unterbinden.

OK
DGNB

Prof. Anett-Maud Joppien

DGNB Vizepräsidentin

Prof. Anett-Maud Joppien

"Die inhaltlichen Zielsetzungen der DGNB möchte ich auf Grundlage meiner umfangreichen Erfahrungen in der Lehre, Forschung und beruflichen Bau- und Planungspraxis in der Gesellschaft breit vertreten und Ideen wie neue Strömungen bewerten, um die Entwicklung der Nachhaltigkeit konkret zu befördern."

  • seit 2013 Vizepräsidentin der DGNB
  • seit 2013 Mitglied im Präsidium der DGNB

Lebenslauf

seit 2011 Professorin, TU Darmstadt, FB Architektur, Fachgebiet „Entwerfen und Gebäudetechnologie", Demonstrationsprojekt „Cubity" (Plus-Energy and Modular Future Student Living), Solar Decathlon Europe 2014, Versailles
seit 2009 Mitglied in verschiedenen Gestaltungsbeiräten (Karlsruhe, Mainz, Mannheim)
seit 2004 Dietz Joppien Architekten AG, Mitglied des Vorstands
2003 – 2011 Professorin, Bergische Universität Wuppertal, FB Architektur Design und Kunst, „Baukonstruktion, Entwerfen und Baustoffkunde", Teilnahme am Solar Decathlon Europe 2010, Madrid, Team Wuppertal
1998 – 2000 Gastprofessuren TU Darmstadt / TU Hannover
1997 Gründung Dietz Joppien Architekten GbR mit Albert Dietz in Frankfurt/Main und Potsdam
seit 1990 Fachpreisrichterin: Jurytätigkeit in mehr als 200 internationalen und nationalen Preisgerichten
seit 1989 Nationale und internationale Architekturwettbewerbe: mehr als 60 Preise, ohne Ankäufe und Anerkennungen
Mehr als 20 nationale und internationale Architekturpreise
1989 Gründung Joppien Dietz Architekten GbR, Frankfurt/Main mit Albert Dietz und Jörg Joppien
1986 University of California / Berkeley (Fulbright Stipendium), M.Arch. (with distinction)
1985 University of Illinois, Chicago (Fulbright Stipendium)
1981 – 1985 TH Darmstadt, Abschluss: Diplomingenieurin (sehr gut)
1978 – 1980 TU Berlin, Vordiplom
1959 Geboren in Frankfurt am Main

Interviews & Beiträge

DNP Jurysitzung 2016 mit Prof. Anett-Maud Joppien

DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen" 2016 – die DGNB Jurysitzung

Zum Video der Jurysitzung

Unsere Mitglieder