DGNB
Die DGNB Sustainability Challenge

DGNB Sustainability Challenge

Die DGNB Sustainability Challenge geht in die nächste Runde. Der Wettbewerb sucht echte Innovationen, die Bestehendes hinterfragen, Neues anstoßen und Veränderung bewirken. Dabei hat Innovation viele Gesichter. Das gilt auch im Hinblick auf die Bau- und Immobilienwirtschaft und ihren Umgang mit den Themen der Nachhaltigkeit. Solchen Innovationen eine Plattform zu bieten und die besten von ihnen auszuzeichnen, ist der Anspruch der DGNB Sustainability Challenge.

Die Bewerbung war zwischen dem 15. Februar und dem 21. April 2021 möglich. Nun stehen die Finalisten fest.

Zu den Gewinnern

Digitaler Pitch der Finalisten und Onlinevoting

Nach dem ersten Auswahlverfahren durch die Jury, bestehend aus Mitgliedern des DGNB Innovationsbeirats, haben am 9. Juni 2021 die drei besten Teilnehmer pro Kategorie ihre Projekte in einem digitalen Event präsentiert. Wer gewinnt, entscheidet nun das Publikum. Über ein Onlinevoting auf dem DGNB Blog kann jeder seinem Favoriten pro Kategorie eine Stimme geben. Die Abstimmung war bis zum 27. Juni freigeschaltet.

Die Gewinner wurden am 1. Juli 2021 im Rahmen des DGNB Tags der Nachhaltigkeit in Stuttgart vorgestellt.

Innovatoren konnten sich für die DGNB Sustainability Challenge in den drei folgenden Kategorien bewerben:


Kategorie "Innovation"

Unternehmen mit einer Produkt- oder Serviceinnovation, die sich von den am Markt existierenden Lösungen abhebt und einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz oder zur Circular Economy leistet.

Kategorie "Start-up"

Start-up-Unternehmen (bis 5 Jahre nach Unternehmensgründung), die mit ihrem innovativen Geschäftsmodell neue Wege beschreiten und die Ideen der Nachhaltigkeit in der Bau- und Immobilienwirtschaft vorantreiben.

Kategorie "Forschung"

Wissenschaftler mit laufenden oder abgeschlossenen Forschungsprojekten, die mit ihren Forschungsergebnissen einen wichtigen Beitrag zur Transformation der Bau- und Immobilienwirtschaft hin zu mehr Nachhaltigkeit leisten.

Mit Sonderpreis für ein studentisches Projekt

Bei der Bewerbung müssen die Teilnehmer herausstellen, was wirklich neu ist an ihrem Produkt, ihrem Geschäftsmodell bzw. ihrem Forschungsprojekt und welchen Beitrag zur Nachhaltigkeit, dem Klimaschutz oder der Circular Economy sie dabei leisten.

Die Gewinner dürfen sich freuen über u.a.:

• Umfangreiche mediale Berichterstattung
• Möglichkeit zur Präsentation beim digitalen Pitch-Event und DGNB Tag der Nachhaltigkeit
• Video-Interviews mit den Gewinnern
• Mitschnitt der Impulsvorträge
• Zugang zum internationalen Expertennetzwerk der DGNB
• Posterausstellung der Projekte im Living Showroom für nachhaltiges Bauen in Stuttgart

Unsere Mitglieder