DGNB
02.10.2018

DGNB verleiht Diamant und neue Basiszertifikate auf der Expo Real

Rund 80 Gebäude- und Quartiersprojekte werden im Rahmen der Expo Real von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) für ihre Nachhaltigkeitsqualität ausgezeichnet. Auf der Fachmesse für Immobilien und Investitionen, die vom 8. bis 10. Oktober in München stattfindet, verleiht die DGNB unter anderem eine Reihe von Basiszertifikaten, die die Grundlage für eine Mehrfachzertifizierung von Gebäuden gleicher Nutzung und vergleichbarer Typologie bilden. Darunter befindet sich erstmals auch eines für Wohngebäude mit mehr als sechs Wohneinheiten. Ein DGNB Diamant für herausragende gestalterische und baukulturelle Qualität geht nach Wiesbaden.

Die Zertifizierung von Gebäuden und Quartieren hat sich in den letzten zehn Jahren in Deutschland umfassend etabliert. Mit einem Marktanteil von 83 Prozent im Bereich von neu gebauten, zertifizierten Gewerbeimmobilien ist die DGNB seit vielen Jahren unangefochtener Marktführer unter den Anbietern von Zertifizierungssystemen. Über 3.600 Projekten wurden bereits mit einem DGNB Zertifikat oder Vorzertifikat für ihre nachweislich hohe Nachhaltigkeitsqualität ausgezeichnet. Auf der Expo Real wird diese positive Entwicklung in den vergangenen Jahren besonders deutlich. Hier verleiht die DGNB traditionell eine Vielzahl von Auszeichnungen an die Bauherren der Projekte, die den Zertifizierungsprozess erfolgreich durchlaufen haben.

„Eine Zertifikatsverleihung ist auch nach bald zehn Jahren immer noch etwas Besonderes – für mich persönlich, aber vor allem natürlich für all jene, die ihren Beitrag zum Gelingen der Zertifizierung geleistet haben", sagt DGNB Geschäftsführer Johannes Kreißig. „Schließlich ist ein DGNB Zertifikat das Ergebnis eines umfangreichen Prozesses und einer intensiven Zusammenarbeit von Bauherren, Architekten, Fachplanern und -ingenieuren, Projektentwicklern, Auditoren und vielen mehr."

Rund 80 Projekte von der DGNB auf der Expo Real ausgezeichnet

Im Jahr 2018 beläuft sich die Zahl der DGNB Zertifikatsverleihungen auf etwa 80. Hierunter zählen Verbrauchermärkte genauso wie Büro- und Verwaltungsgebäude, mischgenutzte Gebäude, Geschäftshäuser, Logistikimmobilien, Wohngebäude und Versammlungsstätten. Gleich fünf der Auszeichnungen sind sogenannte Basiszertifikate. Bei diesen wird eine Musterbaubeschreibung von Gebäuden gleicher Nutzung und vergleichbarer Typologie bewertet, die dann für weitere Objekte dieses Bauvorhabens als Zertifizierungsgrundlage dient. Darunter ist erstmals auch ein Basiszertifikat für große Wohngebäude, das an die Böblinger Baugesellschaft geht.

Neben Neubauten verleiht die DGNB auf der Expo Real auch Zertifikate an Bestandsbauten bzw. Gebäude im Betrieb. Mit den Projekten Waterkant in Berlin und Cloche d'Or in Luxemburg werden zwei Stadtquartiere prämiert. Außerdem wird im Rahmen der Messe zum bislang sechsten Mal ein DGNB Diamant überreicht, mit dem Projekte ausgezeichnet werden, die über eine herausragende gestalterische und baukulturelle Qualität verfügen. Erhalten wird den DGNB Diamant das RheinMain CongressCenter in Wiesbaden, das erst im August ein DGNB Zertifikat in Platin bekommen hatte.

Ein Teil der Zertifikatsverleihungen findet am Stand der DGNB (Halle A2, Stand 334) am Dienstag, den 9. Oktober 2018 ab 16:30 Uhr statt. Zahlreiche weitere Auszeichnungen werden direkt auf den Messeständen der verschiedenen Bauherren von Mitgliedern des DGNB Präsidiums oder der DGNB Geschäftsführung überreicht. Zur Verleihung des Basiszertifikats der Böblinger Baugesellschaft gibt es am Messedienstag ab 13:00 Uhr eine Pressekonferenz in Halle A2 in Raum A21. Eine Übersicht über alle Termine der DGNB im Rahmen der Expo Real gibt es unter www.dgnb.de/expo-real.


Zurück

Ihr Ansprechpartner

Felix Jansen
Abteilungsleiter PR und Kommunikation
Telefon: +49 711 722322-32
f.jansen at dgnb.de

Download

Pressemitteilung

Pressebild

Zertifikatsverleihung auf der Expo Real | Copyright: DGNB

Pressebild

Johannes Kreissig | Quelle: DGNB

Unsere Mitglieder

Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte drücken Sie auf den „OK“-Button, wenn Sie unsere Seite anschauen wollen. Die Speicherung von Cookies können Sie in Ihren Browsereinstellungen unterbinden.

OK