Gremientermine

Kommende Gremientermine

Hier finden Sie eine Übersicht über die anstehenden Gremientermine für die Mitglieder der DGNB. Nähere Informationen zu den Inhalten sowie zur spezifischen Zielgruppe finden Sie auf der Seite des jeweiligen Termins.
Sollten Sie noch kein DGNB Mitglied sein, jedoch Interesse an einer Teilnahme an den Gremienterminen haben, wenden Sie sich bitte an Christine Ruiz.

Gerne informieren wir Sie regelmäßig per E-Mail über Neuigkeiten rund um die Gremientermine.

zum Verteiler anmelden

Damit Sie sich auch über die vergangenen Gremientermine informieren können, finden Sie in unserem Archiv Rückblicke und Protokolle der einzelnen Termine.

zum Archiv

  • 07. März 2017, DGNB Geschäftsstelle, Stuttgart

    Workshopserie Zukunft Wohnen – Zukunft Stadt Teil 2:
    „Sammlung - Kategorisierung - Thesen“

    Wer: DGNB Mitglieder und Nichtmitglieder

    Im zweiten Workshop sollen die Beispiele und Instrumente zum nachhaltigen und kostengünstigen Wohnen in der Stadt aus der Auftaktveranstaltung diskutiert, ergänzt und kategorisiert werden. Die Veranstaltung ist als Workshop angelegt. Der Teilnehmerkreis ist auf max. 20 Personen beschränkt.

    Ziel der Veranstaltung ist, die DGNB als Plattform für drängende gesellschaftliche Fragen zu etablieren. Jeder Teilnehmer kann aktiv seine Meinung einbringen und konkrete Verbesserungsvorschläge an Politik und Verwaltung geben. Gleichzeitig dient die Veranstaltung als Marktplatz der Ideen – Kommunen können ihre Projekte vorstellen und Planer/ Projektentwickler können beratend tätig werden.

    Mehr

    Weitere Informationen

  • 10. Mai 2017, DGNB Geschäftsstelle, Stuttgart

    Workshopserie Zukunft Wohnen – Zukunft Stadt Teil 3
    Case Studies: „Nachhaltig - Bezahlbar - Gesellschaftlich Relevant"

    Wer: DGNB Mitglieder und Nichtmitglieder

    Im dritten Termin sollen weitere Beispiele und Instrumente für nachhaltiges und kostengünstiges Wohnen ergänzt und ein Gesamtpaket für die Abschlußveranstaltung erarbeitet werden.

    Ziel der Veranstaltung ist, die DGNB als Plattform für drängende gesellschaftliche Fragen zu etablieren. Jeder Teilnehmer kann aktiv seine Meinung einbringen und konkrete Verbesserungsvorschläge an Politik und Verwaltung geben. Gleichzeitig dient die Veranstaltung als Marktplatz der Ideen – Kommunen können ihre Projekte vorstellen und Planer/ Projektentwickler können beratend tätig werden.

    Mehr

    Weitere Informationen

Vorschau: Folgende Gremientermine sind derzeit in Planung

Workshop-Serie „Evaluation des DGNB Kriterium TEC1.6 (Version 2015): Rückbau- und Recyclingfreundlichkeit" – Teil III

Wer: DGNB Mitglieder

Gebäude aus der Lebenszyklusperspektive zu optimieren bedeutet, sich mit dem Rückbau des Gebäudes und einem möglichen Recycling der eingesetzten Materialien bereits in der Planung zu beschäftigen. Die DGNB hat in ihrer Version 2015 ihr entsprechendes Kriterium „TEC 1.6: Rückbau- und Recyclingfreundlichkeit" neu ausgerichtet. Nachdem im Rahmen des ersten Workshops die Erfahrungen von Anwendern (Auditoren und Consultants) und Herstellern von Bauprodukten aufgenommen und in einem zweiten Termin konkretisiert wurden, soll im dritten Teil der Workshop-Serie ein konkreter Entwurf zur Umsetzung dieser Änderungsvorschläge diskutiert werden.

Einen Rückblick zu den ersten beiden Terminen der Workshop-Serie finden Sie hier.

Weitere Informationen zum genauen Termin und zum Veranstaltungsort finden Sie zeitnah hier.


Workshop-Serie „Kriterienentwurf Responsible Sourcing"

Wer: DGNB Mitglieder

Weitere Informationen zum genauen Termin und zum Veranstaltungsort finden Sie zeitnah hier.


„Lebenszykluskostenrechnung im DGNB System - Weiterentwicklung" – Teil II

Wer: DGNB Mitglieder

Um die Ziele der DGNB effektiv voranzutreiben, möchten wir für eine Weiterentwicklung des Kriteriums ECO1.1 „Gebäudebezogene Kosten im Lebenszyklus" Anstöße sammeln, alternative Bewertungswege evaluieren und die aktuellen Randbedingungen mit Experten und Anwendern diskutieren. Nachdem im ersten Workshop bereits einige Anregungen für die Weiterentwicklung des Kriteriums zusammengetragen wurden, sollen diese Lösungsansätze in einem Folgetermin ausgearbeitet und ergänzt werden.
Einen Rückblick zum ersten Teil der Workshop-Serie finden Sie hier.

Unsere Mitglieder