DGNB
Veranstaltungstipps der DGNB

Nachdrücklich zu empfehlen: Veranstaltungstipps 2017

Nachhaltiges Bauen hat viele Facetten: Die DGNB empfiehlt informative und abwechslungsreiche Veranstaltungen, die bleibende Eindrücke garantieren.

  • 27. Juni 2017, Baden-Baden

    China: Energieeffiziente Gebäude in Hongkong & Guangzhou – Informationsveranstaltung

    Das Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie lädt in Kooperation mit dem Ostasiatischen Verein, der IHK Karlsruhe und der AHK Greater China zur Informationsveranstaltung „China: Energieeffiziente Gebäude in Hongkong & Guangzhou" ein. Fachkundige Referenten und Branchenexperten vermitteln spezifisches Wissen über den chinesischen Markt und informieren über Aktuelles. 

    Mehr Informationen

  • 4. Juli 2017, Stuttgart

    Informations- und Networking-Veranstaltung JAPAN - ENERGIEEFFIZIENZ FÜR GEBÄUDE

    Baden-Württemberg International lädt am 4. Juli im Rahmen des Besuchs einer japanischen Delegation zu einer Informations- und Networking-Veranstaltung im Haus der Wirtschaft in Stuttgart ein. Zu dem Thema „Energieeffizienz für Gebäude" informieren Fachreferenten zur aktuellen Marktsituation in Japan und Deutschland sowie über die neusten Forschungsergebnisse. Bei einem abschließenden Get-Together können sich die Teilnehmer untereinander austauschen und neue Kontakte knüpfen.

    Mehr Informationen

  • 11. und 12. Juli 2017, Essen

    Konferenz Nachhaltige Architektur im (Klima-)Wandel

    Mit dem Titel „Grüne Hauptstadt Europas" wird die Stadt Essen 2017 durch die Europäische Kommission ausgezeichnet. Essen habe nachweislich hohe Umweltstandards erreicht und engagiere sich für die Verbesserung des Umweltschutzes und der nachhaltigen Entwicklung.

    Die Konferenz „Nachhaltige Architektur im (Klima-) Wandel" findet im Rahmen des Projektes „Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017" statt. Ziel der Veranstaltung ist es, alle am Bauwesen beteiligten Akteure zusammen zu bringen und somit zu einer offenen Diskussion beizurtragen. Dr. Christine Lemaitre, Geschäftsführender Vorstand des DGNB e.V., ist Teil der Diskussionsrunde „Gestalterische und ökologische Qualitätssicherung – Welche Werkzeuge und Standards brauchen wir wirklich?".

    Mehr Informationen

  • 13. Juli 2017, Rottweil

    Symposium "Leichtbau im urbanen System: Nachhaltigkeit und Mobilität in der gebauten Umwelt"

    Leichtbau im Turm: Gemeinsam laden die Leichtbau BW und das ILEK der Universität Stuttgart am 13. Juli in den Rottweiler Aufzugtestturm von thyssenkrupp ein. Fachleute diskutieren dann über die Städte von morgen. Zudem werden die neuesten Tendenzen, Konzepte und Entwicklungen im Bauwesen und in der Mobilitätsforschung untersucht.

    Die Teilnehmer haben die Möglichkeit einen Blick hinter die Kulissen des noch nicht für die Öffentlichkeit zugänglichen Gebäudes zu werfen.

    Mehr Informationen

  • 15. Juli 2017, Berlin

    Energy Efficiency Award

    Der Energy Efficiency Award richtet sich an Unternehmen, die mit innovativen Ideen, Konzepten und Technologien für mehr Energieeffizienz sorgen. Bis zum 15. Juli 2017 können Interessenten Projekte, die eine besondere Wirkung für die praktische Umsetzung der Energiewende entfalten, einreichen. Der Wettbewerb wird von der Deutschen Energie Agentur ausgerichtet und von Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries unterstützt. Die Preisverleihung findet im Rahmen des dena-Kongresses am 20. November 2017 in Berlin statt.

    Mehr Informationen

  • 18. Juli 2017, Fraunhofer IAO, Stuttgart

    FutureCitiesBW Unternehmensstammtisch - Schwerpunkt Indien

    Am 18. Juli 2017 lädt die DGNB in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut IAO herzlich zum FutureCitiesBW Unternehmensstammtisch, Smart & Sustainable Cities – Schwerpunkt: Indien, von 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr ein. FutureCitiesBW ist eine vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg geförderte Einrichtung zur Unterstützung der lokalen Wirtschaft und Wissenschaft im Bereich nachhaltiger Urbanisierung im Ausland.

    Willkommen sind an diesem Nachmittag Planer, Vertreter der Industrie und andere Akteure aus Baden-Württemberg die in Indien aktiv sind oder sich bereits in der Planung für diesen Zielmarkt befinden. Zum Thema nachhaltiges Bauen und Stadtentwicklung wird ein gezielter Wissens-, und Lösungstransfer angestrebt und partnerschaftliche Leuchtturmprojekte vorbereitet.

    Mehr Informationen

  • 19. und 20. September 2017, Köln

    Messe Schulbau

    Von Außenraumgestaltung und Fassade über Rohbau und technische Gebäudeausrüstung bis hin zu pädagogischen und funktionalen Innenraumkonzepten – die Messe Schulbau im Palladium Köln bildet alle Bauaufgaben kommunaler Bildungsbauten ab. Durch Aussteller-Rundgänge, Podiumsdiskussionen, Vorträge sowie Planungscafés, bietet die Schulbau Messe die Möglichkeit sich mit allen am Bildungsbau beteiligten Akteuren zu vernetzten. Die DGNB ist Kooperationspartner der Messe und wird am Eröffnungstag das DGNB Zertifizierungssystem sowie nachhaltig errichtete Bildungsbauten präsentieren.

    Mehr Informationen

  • 18. - 19. Oktober 2017, Stuttgart

    Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongress Baden-Württemberg

    Bereits zum sechsten Mal findet Mitte Oktober in Stuttgart der Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongress Baden-Württemberg statt. Veranstaltet von Umwelttechnik BW, werden an beiden Veranstaltungstagen in der Liederhalle Stuttgart Vertreter aus Politik und Wirtschaft sowie Entscheidungsträger der kommunalen und privaten Entsorgungswirtschaft erwartet. Zudem runden Keynotes, Plena, Foren und Ausstellungen das Programm ab. Die abschließende Abendveranstaltung bietet die Möglichkeit sich über aktuelle Themen auszutauschen.

    Mehr Informationen

  • 20. - 21. Oktober 2017, Lüneburg

    Cradle to Cradle Kongress

    Mit alternativen Lösungsansätzen die Idee des positiven Fußabdruckes weiterentwickeln – unter diesem Motto geht der Cradle to Cradle Kongress 2017 in die vierte Runde. Willkommen sind am 20. und 21. Oktober in Lüneburg Interessierte, Insider sowie Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, um über eine zukunftsgewandte Welt zu diskutieren und aufzuzeigen, wie diese praktisch umzusetzen ist.

    Mehr Informationen

  • 23. - 27. Oktober 2017, Bogotá und Medellín

    Geschäftsanbahnung Kolumbien 2017

    Die Geschäftsanbahnungsreise Kolumbien 2017 ist ein Förderprojekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und richtet sich an deutsche Unternehmen aus den Branchen Bauwirtschaft und Infrastruktur. Das Ministerium unterstützt mit dieser Delegationsreise deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen Engagement durch den gezielten Auf- bzw. Ausbau von Geschäftskontakten in Kolumbien. Organisiert wird die Delegationsreise von SBS systems for business solutions in Zusammenarbeit mit der deutsch-kolumbianischen Auslandshandelskammer. Die Veranstaltung beinhaltet Vorträge sowie Präsentationen der deutschen Unternehmen, individuelle Geschäftstreffen und Besichtigungen.

    Mehr Informationen

Ihre Ansprechpartnerin

Tamara Bebion
Marketing
Telefon: +49 711 722322-76

Unsere Mitglieder