Veranstaltungstipps

Nachdrücklich zu empfehlen: Veranstaltungstipps 2017

Nachhaltiges Bauen hat viele Facetten: 2016 bietet informative und abwechslungsreiche Veranstaltungen, die bleibende Eindrücke garantieren.

  • 28. März und 27. April 2017, Hamburg und Weimar

    Serielles Bauen – Bauen für die Zukunft - ELBE Seminare

    Serielles Bauen – Bauen für die Zukunft. Qualität und Kostenoptimierung und wie lassen sich die Baukosten optimieren, ohne architektonisch oder technisch an Qualität zu verlieren? Diese Fragen stehen bei den Seminaren des Bauunternehmers ELBE Ende März und April im Fokus. Die Fachseminare werden gemeinsam mit dem Institut für Angewandte Bauforschung Weimar gGmbH und dem IFB Institut für Bauforschung e. V. veranstaltet. Die Seminare richten sich an Bauunternehmer, Projektentwickler, Bauträger, Architekten, Projektsteuerer, Statiker, Bauleiter sowie Fachjournalisten.


    Die Seminare finden jeweils am 28.03.2017 in Hamburg und am 27.04.2017 in Weimar statt.

    Mehr Informationen

  • 28. März 2017, DGNB Geschäftsstelle, Stuttgart

    FutureCitiesBW Netzwerkveranstaltung

    Am 28. März 2017 lädt die DGNB in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut IAO herzlich zur FutureCitiesBW Netzwerkveranstaltung von 18 Uhr bis 21 Uhr ein. FutureCitiesBW ist eine vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg geförderte Einrichtung zur Unterstützung der lokalen Wirtschaft und Wissenschaft im Bereich nachhaltiger Urbanisierung im Ausland.

    Willkommen sind an diesem Abend Planer, Vertreter der Industrie und andere Akteure aus Baden-Württemberg die in China aktiv sind oder sich bereits in der Planung für diesen Zielmarkt befinden. Im Bereich „Nachhaltige Stadtentwicklung" wird ein gezielter Wissens-, und Lösungstransfer angestrebt und partnerschaftliche Leuchtturmprojekte vorbereitet.

    Bitte melden Sie sich per Mail bei s.anders@dgnb.de an.

    Mehr Informationen

  • 4. April 2017, Stuttgart

    Sprechstunde Leichtbau Digitales Planen und Entwerfen

    „DIGITAL UND INTEGRAL – ZWISCHEN WIRKLICHKEIT UND UTOPIE" Im Leichtbau wo es oft um den Umgang mit komplexen Geometriefragen geht und Iterationen einen zentralen Bestandteil des Planungsprozesses darstellen, sind digitale Planungs- und Simulationsverfahren fest verankert. Das Planen mit integralen Informationsmodellen steht hier jedoch noch am Anfang. Wer verfügt über das notwendige Know-how diese Themen voranzutreiben und wie sieht die Verkettung der Akteure in Wirklichkeit aus? Diese Fragen werden am 4. April 2017 in der Sprechstunde Leichtbau Digitales Planen und Entwerfen mit Dr. Wolfgang Seeliger beantwortet.

    Die Veranstaltung wird bei der Architektenkammer zur Prüfung als Fortbildungsveranstaltung eingereicht, bei der Ingenieurkammer BW ist die Veranstaltung bereits anerkannt.

    Mehr Informationen

  • 31. Mai - 01. Juni 2017, München

    Africa Construction Summit 2017

    Vom 31. Mai bis zum 1. Juni findet in München der „Africa Construction Summit 2017" statt, die europaweit führende und größte afrikanische Bauveranstaltung. Der Bau-Gipfel bringt die Experten der afrikanischen Baubranche, wie Auftragnehmer, Entwickler, Architekten, Händler und Investoren, aus allen vier Teilen des Kontinents zusammen.

    Mehr Informationen

  • 20. - 22. Juni 2017, Berlin

    Weltkongress Gebäudegrün

    Der Weltkongress Gebäudegrün findet am 20. Bis 22. Juni 2017 in Berlin statt. Im Rahmen des mehrtägigen Kongresses wird den Besuchern unter anderem Wissen zur Gebäudebegrünung mithilfe von Best Practice-Beispielen vermittelt. Parallel finden Vortragsreihen und Diskussionsrunden mit Fachleuten der Branche aus dem In- und Ausland statt. Der Kongress bietet Teilnehmern aus den Bereichen Politik, Architektur und Stadt- und Fachplanung Networking sowie die Ansprache neuer Zielgruppen.

    Mehr Informationen

  • 18. - 19. Oktober 2017, Stuttgart

    Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongress Baden-Württemberg

    Bereits zum sechsten Mal findet Mitte Oktober in Stuttgart der Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongress Baden-Württemberg statt. Veranstaltet von Umwelttechnik BW, werden an beiden Veranstaltungstagen in der Liederhalle Stuttgart Vertreter aus Politik und Wirtschaft sowie Entscheidungsträger der kommunalen und privaten Entsorgungswirtschaft erwartet. Zudem runden Keynotes, Plena, Foren und Ausstellungen das Programm ab. Die abschließende Abendveranstaltung bietet die Möglichkeit sich über aktuelle Themen auszutauschen.

    Mehr Informationen

  • 20. - 21. Oktober 2017, Lüneburg

    Cradle to Cradle Kongress

    Mit alternativen Lösungsansätzen die Idee des positiven Fußabdruckes weiterentwickeln – unter diesem Motto geht der Cradle to Cradle Kongress 2017 in die vierte Runde. Willkommen sind am 20. und 21. Oktober in Lüneburg Interessierte, Insider sowie Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, um über eine zukunftsgewandte Welt zu diskutieren und aufzuzeigen, wie diese praktisch umzusetzen ist.

    Mehr Informationen

Unsere Mitglieder