Das Programm der DGNB Sonderschau auf der BAU 2017

Im Rahmen der DGNB Sonderschau „Bauen 2020: nachhaltig und zukunftsfähig" fanden an allen Messetagen Vorträge und Diskussionsrunden am DGNB Messestand statt.

Folgende Vorträge stehen zum Download für Sie zur Verfügung:

Montag, 16.01.2017

Kreislaufwirtschaft

Die Schonung natürlicher Ressourcen und die Vermeidung von Abfällen sind Mehrwerte, die sich ergeben, wenn wir das Prinzip der Kreislaufwirtschaft konsequent verfolgen. Ein Grundsatz, den die DGNB mit der Betrachtung des gesamten Gebäudelebenszyklus von der Rohstoffgewinnung bis zum Rückbau seit jeher unterstützt. Wir beleuchten, wie sehr der Gedanke der Kreislaufwirtschaft bereits Einzug in die Baupraxis gefunden hat und zeigen auf, welche Anforderungen sich für die Produkte von morgen ergeben. 

11:00 
Bauen mit Holz aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung - PEFC macht´s möglich
Dirk Teegelbekkers, PEFC 
 

Anschließend geführter Messerundgang zu Mitgliedern von PEFC 

12:45 -  13:30 
Eröffnung der DGNB Sonderschau "Bauen 2020: nachhaltig und zukunftsfähig"
Prof. Alexander Rudolphi, DGNB Präsident 
Martin Prösler, DGNB Präsidiumsmitglied
Marcus Herget, DGNB
 
Markus Bade, ASSA ABLOY Sicherheitstechnik
Dr. Max Frank, MAX FRANK
Günter Laubinger, Rinn Beton- und Naturstein
Holger Löbig, DW SYSTEMBAU
 
13:30 - 15:30 
Wie entwickelt sich das DGNB System in der Zukunft
Johannes Kreißig, DGNB
 
Klimaneutrale Produktion als nachhaltiger Beitrag der Industrie
Günter Laubinger, Rinn Beton- und Naturstein 

DGNB und Cradle to Cradle
Prof. Dr. Michael Braungart, EPEA Internationale Umweltforschung 

Diskussion: Konsequente Kreislaufwirtschaft – Was sind die Anforderungen an die Produkte von morgen?
Moderation: Johannes Kreißig, DGNB

Prof. Dr. Michael Braungart, EPEA Internationale Umweltforschung
Rolf Brunkhorst, Schüco International
Nils Rödenbeck, Interface Deutschland
Prof. Alexander Rudolphi, Präsident DGNB
Dorien van der Weele, Royal Mosa

 

Mehr

Dienstag, 17.01.2017

Gesundheit und Komfort

Den Großteil unserer Zeit verbringen wir in Gebäuden. Entsprechend wichtig ist es, diese so zu gestalten sind, dass sie komfortabel sind, unsere Gesundheit nicht belasten und helfen, unsere Leistungsfähigkeit zu steigern. Wir analysieren, warum der Mensch in den Mittelpunkt der Gebäudeplanung rücken sollte und welchen Stellenwert Lebensqualität und Wohlempfinden in Produktentwicklung und Baupraxis einnehmen.

10:00 - 12:20
DGNB Rundgang "Bauen 2020 – Nachhaltige und zukunftsfähige Produkte und Lösungen"

Treffpunkt: DGNB Sonderschau C2.303
 
13:30 - 15:30 Gesundheit und Wohlbefinden in Gebäuden – der integrale Ansatz der DGNB
Dr. Anna Braune, DGNB
 
PURLINE Bioboden - Beste Zutaten für ein gesundes Leben
Florian Ross, windmöller flooring products WFP  
 
Diskussion: Wirtschaftsfaktor Mensch - Gesundheit und Leistungsfähigkeit im Kontext Gebäude
Moderation: Felix Jansen, DGNB
 
Adnan Fetic, Nimbus 
Bettina Haffelder, nora systems 
Matthias Rammig, TRANSSOLAR Energietechnik
Patricia Zeballos, BLOCHER BLOCHER PARTNERS

Ab 16:00
Verleihung wa Award „Gemeinsam Wohnen“ 

Übergabe des Studentischen Nachwuchspreises, u.a. mit Barbara Ettinger-Brinckmann, Bundesarchitektenkammer

Moderation: Thomas Hoffmann-Kuhnt, Herausgeber wa wettbewerbe aktuell

Mehr

Mittwoch, 18.01.2017

Innovation

Die steigende Komplexität der Bauaufgaben, der zunehmende internationale Wettbewerb, kürzer werdende Planungszyklen bei geringeren Budgets: Die Gründe für den Innovationsdruck in der Baubranche sind vielfältig. Wir diskutieren aktuelle Herausforderungen, zeigen Lösungen, die Innovation und Nachhaltigkeit miteinander verbinden, und geben Impulse für ein zukunftsfähiges Bauen.

10:00 - 12:20
DGNB Rundgang "Bauen 2020 – Nachhaltige und zukunftsfähige Produkte und Lösungen"

Treffpunkt: DGNB Sonderschau C2.303
 
13:30 - 15:30 Einflüsse von Betondeckensystemen auf die DGNB-Zertifizierung - Innovation vs. Tradition
Hartmut Fach, DW SYSTEMBAU 
 
Raumakustik bei aktiven Decken – Eine Innovation zwischen Funktionalität, Gestaltung und Wirtschaftlichkeit 
Christian Hoppe, Ingenieurbüro für Akustik, Konstruktion und Planung
 
Diskussion: Nachhaltiges Bauen und Innovation
Moderation: Dr. Christine Lemaitre, DGNB
 
Marc Jenewein, LOVE architecture and urbanism 
Prof. Anett-Maud Joppien, Dietz Joppien Architekten
Meike Weber, DETAIL - Zeitschrift für Architektur + Baudetail
 
Ab 16:00
Verleihung von DGNB Zertifikaten und DGNB Navigator Labels

Prof. Alexander Rudolphi, DGNB Präsident
Johannes Kreißig, DGNB

Mehr

Donnerstag, 19.01.2017

Klimaschutz

National wie international setzt sich die DGNB umfassend für den Klimaschutz ein. Das Engagement beruht auf dem Verständnis, dass wir jetzt handeln müssen, wenn wir als Gesellschaft unsere Zukunft sichern wollen. Dabei nimmt die Bauwirtschaft als einer der größten CO2-Verursacher eine zentrale Stellung ein. Wir beleuchten, warum wir ein Umdenken benötigen, und zeigen anhand von Beispielen, wie aus dem „Anders Denken“ ein „Verantwortungsvoll Handeln“ werden kann.

10:00 - 12:20
DGNB Rundgang "Bauen 2020 – Nachhaltige und zukunftsfähige Produkte und Lösungen"

Treffpunkt: DGNB Sonderschau C2.303
 
13:00 - 15:20
DGNB Rundgang "Bauen 2020 – Nachhaltige und zukunftsfähige Produkte und Lösungen"

Treffpunkt: DGNB Sonderschau C2.303
 
13:30 - 14:00 Von der Energieeffizienz zur Materialeffektivität: Warum wir ein Umdenken brauchen
Dr. Anna Braune, DGNB
 
14:00 - 16:15 Die Rolle von Gründächern im nachhaltigen Bauen
Moderation und Impuls: Dr. Stephan Anders, DGNB
 
Umweltwirkungen von Gründächern
Manfred Krüger, ZinCo
 
Das begrünte Umkehrdach - Technische und bauliche Voraussetzungen 
Christian Huber, DOW
 
Best-Practice-Beitrag "Pasing Arcaden München"
Amandus Samsøe Sattler, Allmann Sattler Wappner . Architekten
 
Das Umkehrdach als Stellschraube für energieeffiziente Gebäude
Mani Pentschew, JACKON Insulation
 
Diskussion: Die Rolle von Gründächern im nachhaltigen Bauen
Moderation: Dr. Stephan Anders, DGNB
 
Norbert Buddendick, FPX Fachvereinigung Extruderschaumstoff
Hermann Grub, GRUB + LEJEUNE
Johann Jandl, Austrotherm 
Dr. Gunter Mann, FBB Fachvereinigung 

Bauwerksbegrünung 

Amandus Samsøe Sattler, Allmann Sattler Wappner . Architekten
und weitere

 

Mehr

Freitag, 20.01.2017

Bauprodukte und Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Bauen beruht auf informierten Entscheidungen, die über die Bauphase hinausgehen und den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes betrachten. Die DGNB Zertifizierung fußt auf diesem Verständnis. Auf Bauprodukteebene spielen Umweltdeklarationen eine zentrale Rolle. Wir diskutieren, in welche Richtung sich das nachhaltige Bauen weiterentwickelt und inwieweit sich Nachhaltigkeit als Unternehmenswert im Bausektor weiter etablieren wird.

10:00 - 12:20
DGNB Rundgang "Bauen 2020 – Nachhaltige und zukunftsfähige Produkte und Lösungen"

Treffpunkt: DGNB Sonderschau C2.303
 
13:15 - 15:00

Der Nutzen von realen Umweltproduktdeklarationen in der nachhaltigen Planung mit BIM

Markus Bade, ASSA ABLOY Sicherheitstechnik 
 
Diskussion: Die Rolle von Produktdeklarationen im nachhaltigen Bauen
Moderation: Johannes Kreißig, DGNB
 
Dr. Dirk Funhoff, BASF SE
Dr.-Ing. Burkhart Lehmann, Institut Bauen und Umwelt 
Hans Peters, Mein Ziegelhaus 
Robert Schild, Saint-Gobain
 
Sustainable Building gehört die Zukunft - Umweltproduktdeklarationen für technische Isolierungen
Andreas Papaleontiou, Armacell European Sales
 
15:00 - 15:30

Diskussion: Nachhaltigkeit als Unternehmenswert in der Bau- und Immobilienwirtschaft
Moderation: Felix Jansen, DGNB

Markus Bade, ASSA ABLOY Sicherheitstechnik
Dr. Max Frank, MAX FRANK 
Günter Laubinger, Rinn Beton- und Naturstein 
Andreas Palla, DW SYSTEMBAU  

Mehr




zurück

Unsere Mitglieder