DGNB

Prof. Anett-Maud Joppien

DGNB Vizepräsidentin

Prof. Anett-Maud Joppien

"Die inhaltlichen Zielsetzungen der DGNB möchte ich auf Grundlage meiner umfangreichen Erfahrungen in der Lehre, Forschung und beruflichen Bau- und Planungspraxis in der Gesellschaft breit vertreten und Ideen wie neue Strömungen bewerten, um die Entwicklung der Nachhaltigkeit konkret zu befördern."

  • seit 2013 Vizepräsidentin der DGNB
  • seit 2013 Mitglied im Präsidium der DGNB

Lebenslauf

seit 2011 Professorin, TU Darmstadt, FB Architektur, Fachgebiet „Entwerfen und Gebäudetechnologie", Demonstrationsprojekt „Cubity" (Plus-Energy and Modular Future Student Living), Solar Decathlon Europe 2014, Versailles
seit 2009 Mitglied in verschiedenen Gestaltungsbeiräten (Karlsruhe, Mainz, Mannheim)
seit 2004 Dietz Joppien Architekten AG, Mitglied des Vorstands
2003 – 2011 Professorin, Bergische Universität Wuppertal, FB Architektur Design und Kunst, „Baukonstruktion, Entwerfen und Baustoffkunde", Teilnahme am Solar Decathlon Europe 2010, Madrid, Team Wuppertal
1998 – 2000 Gastprofessuren TU Darmstadt / TU Hannover
1997 Gründung Dietz Joppien Architekten GbR mit Albert Dietz in Frankfurt/Main und Potsdam
seit 1990 Fachpreisrichterin: Jurytätigkeit in mehr als 200 internationalen und nationalen Preisgerichten
seit 1989 Nationale und internationale Architekturwettbewerbe: mehr als 60 Preise, ohne Ankäufe und Anerkennungen
Mehr als 20 nationale und internationale Architekturpreise
1989 Gründung Joppien Dietz Architekten GbR, Frankfurt/Main mit Albert Dietz und Jörg Joppien
1986 University of California / Berkeley (Fulbright Stipendium), M.Arch. (with distinction)
1985 University of Illinois, Chicago (Fulbright Stipendium)
1981 – 1985 TH Darmstadt, Abschluss: Diplomingenieurin (sehr gut)
1978 – 1980 TU Berlin, Vordiplom
1959 Geboren in Frankfurt am Main

Interviews & Beiträge

DNP Jurysitzung 2016 mit Prof. Anett-Maud Joppien

DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen" 2016 – die DGNB Jurysitzung

Zum Video der Jurysitzung

Unsere Mitglieder