Präsidium

Das Präsidium wird durch die Mitglieder der DGNB gewählt. Es repräsentiert die DGNB nach außen, vertritt deren Meinungen und Interessen gegenüber Dritten und übernimmt insbesondere beratende Aufgaben. Es kümmert sich um alle Aufgaben rund um die Berufung, die Abberufung und Kontrolle der Geschäftsführung. Zu seiner Unterstützung stellt das Präsidium Beiräte sowie den Fachausschuss auf und benennt deren Mitglieder. Es bereitet mit Unterstützung der DGNB Geschäftsstelle die Mitgliederversammlung vor und kontrolliert die Umsetzung der dort gefällten Beschlüsse. Letztlich prüft und veranlasst das Präsidium den Haushaltsetat sowie die Geschäftsberichte der DGNB.

Prof. Alexander Rudolphi,
Geschäftsführer, Rudolphi + Rudolphi GmbH

Präsident
seit 2013Beratungsbüro für Nachhaltiges Bauen und Bestandssanierung Rudolphi + Rudolphi GmbH
2011 - 2013Segmentleiter Nachhaltigkeit und Integration der GfÖB als Geschäftsbereich der Arcadis Deutschland GmbH
seit 2005Professor für Nachhaltiges Bauen und Abfallwirtschaft an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde
2004 - 2006Entwicklung und Einführung eines Zertifizierungssystems für nachhaltige Gebäude Umweltpreis HafenCity Hamburg
2002 - 2010Gründer und Geschäftsführer der RAL-Gütegemeinschaft Holzschutz und Bautenschutz e.V.
1995 - 1999Lehrbeauftragter für Holzbaustatik an der Fachhochschule Eberswalde
1994 - 2010Mitbegründer und Geschäftsführer der Gesellschaft für ökologische Bau-technik Belin mbH GfÖB
1986 - 1994Referatsleiter für Schadensdiagnose, Sanierungstechnik und ökologisches Bauen am Zentrum für Bau- und Erhaltungstechnik Berlin e.V. ZEBET des Senats Berlin
1984Sachverständiger für Holz- und Bautenschutz
1981 - 1986Co-Gründung Ingenieurbüro in Berlin, Schwerpunkte Bestandssanierung, Statik, ökologische Bautechnik
1972 - 1980Studium an der TH Darmstadt und der TU Berlin (Bau- und Verkehrsingenieurwesen)
1952Geboren in Bremerhaven

Mehr

Martin Haas,
Architekt BDA, Gründer, haas.cook.zemmrich – STUDIO2050

Vizepräsident
2012Gründung des eigenen Architekturbüros "haas.cook.zemmrich - STUDIO 2050"
seit 2009Gastprofessur an der University of Pennsylvania, Philadelphia
2005 - 2012Partner bei Behnisch Architekten, Projekte: Unilever-Firmenzentrale, Marco Polo Tower, Meeresmuseum OZEANEUM in Stralsund , Digiteo Labs in Paris, River Parc Development in Pittsburgh, Nord/LB in Hannover
1995 - 2012Behnisch Architekten
bis 1995Studium der Architektur in Stuttgart und London
1967Geboren in Waldshut

Mehr

Prof. Dipl.-Ing. M.Arch. Anett-Maud Joppien,
Architektin BDA, TU Darmstadt, Vorstandsmitglied Dietz Joppien Architekten AG

Vizepräsidentin
Ausbildung
1986University of California/Berkeley (Fulbright Stipendium), M.Arch. (with distinction)
1985University of Illinois, Chicago (Fulbright Stipendium)
1981 - 1985TH Darmstadt, Abschluss: Diplomingenieurin (sehr gut)
1978 - 1980TU Berlin, Vordiplom
Berufliche Tätigkeiten
seit 2004Dietz Joppien Architekten AG, Mitglied des Vorstandes
1997Gründung Dietz Joppien Architekten GbR mit Albert Dietz in Frankfurt/Main und Potsdam
1989Gründung Joppien Dietz Architekten GbR, Frankfurt/Main mit Albert Dietz und Jörg Joppien
Lehrtätigkeiten
seit 2011Professur, TU Darmstadt, FB Architektur, Fachgebiet „Entwerfen und Gebäudetechnologie“, Demonstrationsprojekt „Cubity“ (Plus-Energy and Modular Future Student Living), Solar Decathlon Europe 2014, Versailles
2003 - 2011Professur, Bergische Universität Wuppertal, FB Architektur Design und Kunst, „Baukonstruktion, Entwerfen und Baustoffkunde“, Teilnahme am Solar Decathlon Europe 2010, Madrid, Team Wuppertal
1998 - 2000Gastprofessuren TU Darmstadt/TU Hannover
Sonstiges
seit 2009Mitglied in verschiedenen Gestaltungsbeiräten (Karlsruhe, Mainz, Mannheim)
seit 1990Fachpreisrichterin: Jurytätigkeit in mehr als 160 internationalen und nationalen Preisgerichten
seit 1989Nationale und internationale Architekturwettbewerbe: mehr als 60 Preise, ohne Ankäufe und Anerkennungen,
Mehr als 20 nationale und internationale Architekturpreise
1959Geboren in Frankfurt/Main

Mehr

Hermann Horster,
Head of Sustainability, BNP Paribas Real Estate Deutschland

Vizepräsident
seit 2001BNP Paribas Real Estate Consult GmbH, Prokurist, Niederlassungsleiter Hamburg, Head of Sustainability
2002 - 2004Post-Graduate Studium Immobilienökonomie (EBS)
1990 - 2001Immobilien- /Bauwirtschaft: Projektentwicklung, Marketing/Vermarktung
1992 - 1994Fortbildung Fachwirt der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft (WAK Kiel)
1985 - 1990Studium der Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftswissenschaft in Berlin und Bremen
1983 - 1985Kaufmännische Ausbildung
1963Geboren in Düsseldorf
SonstigesReferent Nachhaltigkeit IREBS und ADI
Ehrenamtliches Engagement: RICS (Royal Institution of Charteres Surveyors), PG Sustainability, gif (Gesellschaft für immobilienwirtschaftliche Forschung), AK Nachhaltigkeit

Mehr

Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wi.-Ing. Kunibert Lennerts,
Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Geschäftsführer, ikl Ingenieurbüro Prof. Dr.-Ing. Kunibert Lennerts GmbH

seit 2001ikl Ingenieurbüro Prof. Dr.-Ing. Kunibert Lennerts (firmiert seit 2010 als GmbH )
seit 2000Inhaber der Universitätsprofessur für „Facility Management“ am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) (ehemals Universität Karlsruhe (TH)), Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften,
Kollegiale Leitung des Instituts für Technologie und Management im Baubetrieb
1996 - 2000Bereichsleiter Immobilienmanagement in der Zentrale der Deutschen Bahn Immobiliengesellschaft (DBImm), Frankfurt/Main
1996Promotion zum Dr.-Ingenieur an der Fakultät für Bauingenieurwesen der Universität Karlsruhe (TH) (summa cum laude)
1990 - 1996Wissenschaftlicher Angestellter an der Universität Karlsruhe (TH)
1990Abschluss des Studiums Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Karlsruhe (TH)
1963Geboren in Bergisch Gladbach

Mehr

Dr.-Ing. Peter Mösle,
Geschäftsführer, Drees & Sommer Advanced Building Technologies GmbH

seit 2012Partner bei der Drees & Sommer AG, verantwortlich für die Themen Nachhaltigkeit und energiesparendes Bauen sowie Cradle to Cradle ®
seit 07/2010Geschäftsführer der Drees & Sommer Advanced Building Technologies GmbH
2009Promotion an der Universität Stuttgart zum Thema „Entwicklung einer Methode zur Internationalisierung eines Zertifizierungssystems für Nachhaltige Gebäude"
seit 1996Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortlich für den Bereich Energiedesign/ energieeffizientes Bauen bei Drees & Sommer Advanced Building Technologies GmbH
bis 1996Diplomarbeit am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme in Freiburg,
Stipendium an der University of Arizona USA,
Maschinenbaustudium mit der Fachrichtung Energietechnik an der Universität Stuttgart
1969Geboren in Geislingen/Steige
SonstigesProjektleitende Funktion bei der Entwicklung gewerkeübergreifender Energie- und Gebäudekonzepte für Green Buildings in Deutschland und im Ausland,
Mitautor des Buches »Green Building« (erschienen 2007)

Mehr

Martin Prösler,
Geschäftsführer, Proesler Kommunikation GmbH

seit 1995
  • Gründer und geschäftsführender Gesellschafter Proesler Kommunikation GmbH; Spezialisierung auf die Bauwirtschaft und Nachhaltigkeit
  • Zahlreiche Publikationen als Autor und Ghostwriter zu Themen des nachhaltigen Bauens
1985 - 1994
  • Studium der Völkerkunde, Soziologie und Archäologie
  • Projektleiter für das Auswärtige Amt für den Aufbau eines Museums in Sri Lanka sowie eines Video - Studios für lokal erstellte Kulturdokumentationen
  • Projektleiter für diverse nationale und internationale Tagungen und Symposien, u.a. für den International Council of Museums
1961Geboren in Nürnberg

Mehr

Dr. Dirk Funhoff,
Leiter European Construction Competence Center, BASF SE

seit 2010Leiter European Construction Competence Center
2006 - 2009Leiter Branchenmanagement Europa
2002 - 2005Strategieentwicklung Branchenmanagement Europa
1998 - 2001Leiter globale Geschäftsentwicklung für neue Zwischenprodukte
1994 - 1997Hochschulbeziehungen
1988 - 1993Forschung & Entwicklung Kunststoffe
seit 1988BASF SE, Ludwigshafen am Rhein
1986 - 1987Post-Doktorand in Berkeley, Kalifornien
1983 - 1986Promotion am Max-Planck-Institut in Heidelberg
1977 - 1983Studium der Chemie in Bochum und Heidelberg
1958Geboren in Werne, Nordrhein-Westfalen

Mehr

Amandus Sattler,
Architekt BDA, Allmann Sattler Wappner Architekten GmbH

seit 2013Mitglied des Gestaltungsbeirats der Stadt Wiesbaden und der Stadt Oldenburg
seit 2009Internationale Vorträge zum Thema: Ästhetik und Nachhaltigkeit
seit 2007Universitäre Tätigkeiten:
Lehrauftrag Semaine Internationale an der École Nationale Supérieur d'Architecture, Frankreich 2007,
Vertretungsprofessur an der Fakultät für Architektur, CIAD Institut,
Fachhochschule Köln von 2009-2013, Lehrauftrag für Architektur und Städtebau an der Akademie der Bildenden Künste in München von 2005-2015
1993Erweiterung zu Allmann Sattler Wappner Architekten GmbH
1987Gründung des Architekturbüros Allmann Sattler Architekten
bis 1985Architekturstudium, Diplom an der Technischen Universität München
1957Geboren in Marktredwitz
SonstigesInternationale Juries, Workshops, Publikationen und Vorträge; künstlerische Arbeit mit Fotografie

Mehr

Unsere Mitglieder