DGNB
Veranstaltungstipps der DGNB

Nachdrücklich zu empfehlen: Veranstaltungstipps 2017

Nachhaltiges Bauen hat viele Facetten: Die DGNB empfiehlt informative und abwechslungsreiche Veranstaltungen, die bleibende Eindrücke garantieren.

  • 19. und 20. September 2017, Köln

    Messe Schulbau

    Von Außenraumgestaltung und Fassade über Rohbau und technische Gebäudeausrüstung bis hin zu pädagogischen und funktionalen Innenraumkonzepten – die Messe Schulbau im Palladium Köln bildet alle Bauaufgaben kommunaler Bildungsbauten ab. Durch Aussteller-Rundgänge, Podiumsdiskussionen, Vorträge sowie Planungscafés, bietet die Schulbau Messe die Möglichkeit sich mit allen am Bildungsbau beteiligten Akteuren zu vernetzten. Die DGNB ist Kooperationspartner der Messe und wird am Eröffnungstag das DGNB Zertifizierungssystem sowie nachhaltig errichtete Bildungsbauten präsentieren.

    Mehr Informationen

  • 26. – 28. September 2017, Berlin

    Smart City Solutions | INTERGEO

    Wie wollen wir leben, wohnen und arbeiten? Diesen Fragen geht die Kommunikationsplattform „Smart City Solutions" auf der INTERGEO nach. Diese stellt die Digitalisierung des Lebensraums Stadt in den Mittelpunkt. Stadtplaner, Architekten und Technologiekonzerne sollen Impulse sowie die Vorstellung wegweisender Konzepte aus aller Welt und den unterschiedlichsten Bereichen erhalten und über diese diskutieren. Dr. Stephan Anders, Leiter des DGNB Systems, wird am 28. September über das Thema „The DGNB System approach for smart and sustainable cities" sprechen.

    Mehr Informationen

  • 26. September 2017, Frankfurt

    Klimagerechtes Bauen – Lebensqualität im Spannungsfeld von Hightech und Lowtech

    Energieeffiziente, ökologische Gebäudelösungen vor dem Hintergrund neuer Technik und Materialien aber auch gesteigerter Anforderungen und zahlreicher Normen – diese Themen stehen im Fokus der nächsten Veranstaltung in der Reihe „Die Zukunft des Bauens" von DETAIL in Kooperation mit der Forschungsinitiative Zukunft Bau von BBSR und BMUB. Martin Haas, DGNB Vizepräsident, wird einen Vortrag zum Thema „Zeitenwende – Ideen und Konzepte für eine Architektur von 2050" halten.

    Mehr Informationen

  • 27. - 28. September 2017, Heilbronn

    Urbane Qualitäten – Herausforderungen der Innenentwicklung

    Anlässlich der Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn findet der Kongress mit Auftaktprogramm „Urbane Qualitäten – Herausforderungen der Innenentwicklung Bundesgartenschau Heilbronn 2019 als Motor der Stadtentwicklung" statt.
    Die Bundesgartenschau ist für die Stadt Heilbronn Impulsgeber für eine nachhaltige Stadtentwicklung. Der Kongress behandelt das zentrale Thema der städtebaulichen und architektonischen Qualität einer Stadt sowie des städtischen Landschaftsraums, entwickelt durch eine Bundesgartenschau. Als Kooperationspartner ist die DGNB am 28.09.2017 auf dem Kongress vertreten, um unter anderem über das DGNB vorzertifizierte Stadtquartier „Neckarbogen Heilbronn" zu informieren.

    Mehr Informationen

  • 28. September 2017, Leonberg

    Nachhaltige Lebensräume schaffen – effizient, flexibel, mitdenkend

    Die ena akademie lädt zum ersten Seminar der neuen Veranstaltungsreihe des Wirtschaftsverbandes ena e.V. ein. Experten veranschaulichen in Fachvorträgen die vielfältigen Blickpunkte rund um das Thema nachhaltige Lebensräume. Pascale Klaunig, Produktmanagerin der DGNB Innenräume, wird einen Vortrag mit dem Titel „Lebensräume der Zukunft – Bewegen Sie mit uns das nachhaltige Bauen" halten.

    Mehr Informationen

  • 28. und 29. September 2017, Frankfurt am Main

    Der Einfamilienhaus-Kongress

    Erstmals lädt das Deutsche Architekturmuseum in Frankfurt zum Einfamilienhaus-Kongress ein. Gemeinsam sollen mit Experten aus Architektur, Städtebau, Forschung und Lehre die Fragen zur Zukunft der Einfamilienhaus-Architektur diskutiert werden. Außerdem findet im Rahmen des Kongresses die Preisverleihung für den Award „Häuser des Jahres" statt. Die 50 besten Einfamilienhäuser aus dem Wettbewerb sind in einer exklusiven Ausstellung zu sehen.

    Mehr Informationen

  • 5 October 2017, Brussels

    ProScale Conference

    The conference about ProScale – a method to assess the toxicological potential of product systems in a life-cycle perspective – is going to take place at the Hôtel Métropole in Brussels. It will be an opportunity for LCA practitioners, product stewards, toxicological experts, regulatory affairs specialists and other interested stakeholders to learn about the ProScale method and its working, to provide input on the implementation and further development of the method and to engage in the implementation and application of ProScale. Pre-registration by email to: proscale@uetlibergpartners.com

  • 6. Oktober 2017, Zürich

    IFM Symposium 2017 Facility Management – Innovationen im FM für gesunde Lebens- und Arbeitsräume

    Zum zweiten Mal lädt das Institut für Facility Management Anfang Oktober in Zürich zum fachlichen und wissenschaftlichen Erfahrungsaustausch im Auditorium des Technoparks ein. Dabei steht das Thema «Gesunde Lebens- und Arbeitsräume mit innovativen Technologien strategisch entwickeln und bewirtschaften» im Fokus.
    Das IFM Symposium richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Wirtschaft und öffentlichen Hand sowie an Akademiker, Studierende und Doktoranden im FM und darüber hinaus. Präsentationen aus angewandter Lehre und Forschung bilden den Rahmen für Diskussionen und Networking.

    Mehr Informationen

  • 18. und 19. Oktober 2017, Stuttgart

    Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongress Baden-Württemberg

    Bereits zum sechsten Mal findet Mitte Oktober in Stuttgart der Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongress Baden-Württemberg statt. Veranstaltet von Umwelttechnik BW, werden an beiden Veranstaltungstagen in der Liederhalle Stuttgart Vertreter aus Politik und Wirtschaft sowie Entscheidungsträger der kommunalen und privaten Entsorgungswirtschaft erwartet. Zudem runden Keynotes, Plena, Foren und Ausstellungen das Programm ab. Die abschließende Abendveranstaltung bietet die Möglichkeit sich über aktuelle Themen auszutauschen.

    Mehr Informationen

  • 20. und 21. Oktober 2017, Lüneburg

    Cradle to Cradle Kongress

    Mit alternativen Lösungsansätzen die Idee des positiven Fußabdruckes weiterentwickeln – unter diesem Motto geht der Cradle to Cradle Kongress 2017 in die vierte Runde. Willkommen sind am 20. und 21. Oktober in Lüneburg Interessierte, Insider sowie Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, um über eine zukunftsgewandte Welt zu diskutieren und aufzuzeigen, wie diese praktisch umzusetzen ist.

    Mehr Informationen

  • 23. - 27. Oktober 2017, Bogotá und Medellín

    Geschäftsanbahnung Kolumbien 2017

    Die Geschäftsanbahnungsreise Kolumbien 2017 ist ein Förderprojekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und richtet sich an deutsche Unternehmen aus den Branchen Bauwirtschaft und Infrastruktur. Das Ministerium unterstützt mit dieser Delegationsreise deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen Engagement durch den gezielten Auf- bzw. Ausbau von Geschäftskontakten in Kolumbien. Organisiert wird die Delegationsreise von SBS systems for business solutions in Zusammenarbeit mit der deutsch-kolumbianischen Auslandshandelskammer. Die Veranstaltung beinhaltet Vorträge sowie Präsentationen der deutschen Unternehmen, individuelle Geschäftstreffen und Besichtigungen.

    Mehr Informationen

  • 8. und 9. November 2017, Duisburg

    architectureworld und Deutscher Hoteltag

    Bereits zum zweiten Mal lädt der internationale Fachkongress, die architectureworld, im November nach Duisburg ein und versammelt namhafte Architekten und Spezialisten rund um die Themen Fassade, Technik und nachhaltiges Bauen. Ergänzt wird die Veranstaltung durch den parallel stattfindenden Kongress Deutscher Hoteltag mit den Themenschwerpunkten Gebäudeausstattung von Hotelketten, Privathotels sowie Seniorenresidenzen. Johannes Stöbe, DGNB Systementwicklung, hält am 9. November einen Vortrag mit dem Titel „Heute für morgen bauen – Nachhaltiges Bauen weiter gedacht".

    Mehr Informationen

  • 14 – 16 November 2017, Köln

    International Conference on Waterproof Membranes

    In November, AMI's 11th annual international conference on Waterproof Membranes is going to take place at the Maritim Hotel in Cologne. The international conference is focusing on technical and market developments for waterproof membranes in construction and civil engineering applications.
    On November 15 a DGNB representative will give a presentation on „Sustainable Evaluation of Buildings – The Influence of waterproof Membranes". A table top exhibition will run alongside the conference.

    Further information

  • 21. und 22. November 2017, Frankfurt am Main

    Blisscity – Smart City Konferenz

    Das SmartCity.institute veranstaltet im November gemeinsam mit der Messe Frankfurt im Rahmen der Hypermotion den ersten deutschen Smart-City-Kongress in Frankfurt.
    Bei diesem werden Vorstände und Führungskräfte der deutschen Wirtschaft sowie Vertreter aus Politik und Forschung über infrastrukturelle und gesellschaftlich urbane Herausforderungen sprechen. Dr. Stephan Anders, Leiter DGNB System, wird am 21. November einen Vortrag zum Thema „Nachhaltiger Stadtumbau - Im Spannungsfeld zwischen Low Tech und High Tech" halten.

    Mehr Informationen

Unsere Mitglieder