DGNB

Politische Forderungen zur Stadtentwicklung: Charta Zukunft Stadt und Grün

„Grüne Stadtentwicklung in Deutschland - handeln statt reden!" – unter diesem Motto trafen sich am 21.01.2014 die Organisatoren der Initiative Zukunft Stadt und Grün zur Pressenkonferenz in Berlin. Die Initiatoren, der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. und die Stiftung DIE GRÜNE STADT haben gemeinsam mit mehr als 20 Unternehmen – darunter die DGNB – in dem Dokument zentrale Forderungen zur Stadtentwicklung unterzeichnet. Die Charta zeigt ganz konkret Handlungsfelder für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft auf. Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks nahm die Charta im Rahmen der Pressekonferenz entgegen. Prof. Alexander Rudolphi, Präsident der DGNB, war als Vertreter der DGNB vor Ort.

Lesen Sie hier das Statement des DGNB Präsidenten

Zur Charta Zukunft Stadt und Grün

Ihr Ansprechpartner

Felix Jansen
Leiter PR und Kommunikation
Telefon: +49 711 722322-32
f.jansen at dgnb.de

Impressionen der Charta "Zukunft Stadt und Grün"

Zur Bildergalerie
Unsere Mitglieder